Full text: Newspaper volume (1817)

, 42 
Da zufolge Verfügung des Königl. Generalauartiermeb 
st?-,Stabes etwa 1,7 Tonnen unreiner Nocken aus den, 
Konigl. Magazin ui Nendsbnrg öffentlich verkauft werden 
sollen; so wird solches den ctwanigen Kaufiiebbabern mit 
dem Hinzufüge» hiedurch bekannt gemacht/daß der Ve" 
kauf am Montage den 12ten Februar d. I. Vormittags 
Uttaiis dem Provianthause in Rendsburg statt baden wird 
woselbst vor dem Aufbot die näheren Bedingungen werden 
verlesen werden. Schleswig den 28sten Januar 1817. 
Feldmann. 
3n dem in der Königinstraße im Neuenwerk belegcnen, 
vorhin von dem verstorbenen Herrn H. I. Kühl bewohnten, 
jetzt mirzugehörigen Hause, ist sogleich oder zu Ostern d 0 f 
jit vcriiilerheu: 2 Stuben, i Saal, i Küche und Şpe'sê- 
kammcr, wöbe» aufVcrlangen auch Stallraum für 2 Pferde 
zu haben ist. Liebhaber wollen sich bei mir selbst einfinden. 
Steck, Rademachermeister. 
Acchter Justus Portorico und Portocarero ist 
i» halben Pfunden zu haben bey * Eich ma n n. 
m" miva Ct f .^.ņsiebll sich dem geehrten Publicum 
Mt vorzüglich frischem in- und ausländischen Garten- 
B.iiwcn: und Holz-Saamcn zu den billigsten Preisen 
Auch sind in diesem Frühjahr wiedcrverschievenc schöne Topf- 
Gewachse bey mir zu haben. ' ' M 
Rendsburg den 25. Januar 1817. 
. H.C. H. Schierholtz, 
Gartner vor dem Neuen Thor. 
Ein einjabriger guter Fischcrkahn benebst Fischer-Geschirr, 
aio eine große Schleppe mit Linien, 2 neue Hüt-Faßer 
und z Fisch-Balgen, und sonst noch mehrere Kleinigkeiten, 
si"o zum Verkauf bei Reisenberg, 
wohnhaft an der Obererder, 
neben Herrn Tetens. 
Mein vorhin von mir bewohntes Haus in der Königin- 
straße ?>r. 540 nebst Bude und Wobukeller bin ich gewilli- 
get oheutlich an den Meistbietenden z» verkaufen. Die
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.