Full text: Newspaper volume (1817)

ûàt.r-' : 
ìMşşŞ 
î«Ti. «IT « , > V -., -J V... 
.fW; 1 X, 
WWàG 
«MB 
^ŞN 
WIWŞ - 
WÄÄ^Ģ 
W- 
LffL 
feWļ 
WN» 
WàìÄ 
n AT^ T'A., 
i^Sļggşŗ 
237 
dieser Woche den uns z» haben sind, eine längere zum 
Verkauf erwartende Zeit, werden wir auf diesem Weg 
besannt machen. Von recht schönem Licbancr - Flachs dauert 
der fernere Verkauf fort bis der Verrath aufgeräumt ist. 
Rendsburg den rasten Inn» 1817. 
I. A Brühns er Sohn junior. 
" , Commissions - Comptoir. 
Mein an der Untcreidcr tu der Ritterstraße No. 50,z 
gut bciegenes Wohnhaus diu ich gewilliget am Freitag den 
11 ten July nur allen Zubehöriingen bencbst Brau - und 
Brennecev - Gerärhe in öffentlicher Auction Morgens 10 
Uhr zu verkaufen. Die Verkaufsbedingunge» können 8 Ta 
ge vorher bei mir eingesehen werde». 
Hinr. Gosch. 
Sin ganz guter Kührwagen mit Chaisenstuhl und zwek 
andern Stühlen steht z>'m Verkauf. Ist zu erfrage» iu 
der Wochenblattserpediuon. 
Zu dem bevorstehenden Michaelis ist bey mir in der 
Kobcnstraße eine Gelegenheit zur Miethe, welche aus ; 
Stuben, 2 Schlafzimmern, Küche und Fcnriings - Raum 
besteht. C. P a à p, Bäcker. 
Bei mir in der Altstadt, Nicnstadtsstraße ist in der 
2 ten Etage zu vcrmicthcn; 2 heizbare Zimmer und Kücbe 
nach vorne und 1 heizbares Zimmer nach dem Hofe, nebst 
Bodenraum zur Zstnrungi " *' :' ! Svlterbeck. 
Montag den zosten 0. M. Nachmittags um 3 Uhr, sol 
len die bey der Ablwcbr vor dem Neucnthor belogenen Wie- 
senlandercien der Wittwe Eggert Kühl auf acht nach ein 
ander folgende Jahre öffentlich unter den alsdann zu ver 
lesenden Bedingungen verhäncrt werden. Liebhaber werden 
eingeladen an gedachtem Tage sich an Ort und Stelle bey 
der Ablwehr cinznsiuden. - 
. 2n einer der Hauptstraßen der Altstadt ist zu Michaelis 
0. I. eine Gelegenheit in der Untern Etage und nach 
vorne, bestehend in 2 Stnbcn nebst Kn»e und Kammer, 
zu vermuthen. Ist zu erfrage» in derCrpediNvn des Woe 
chenblatt». •» "t 
Äŗ ■iC.-'-r,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.