Full text: Newspaper volume (1817)

*33 
Mit englischen Wein - und Bier - Bonteillen empfiehlt 
sich bestens, 3- $>• Şeelcmever. 
Nciiestraße, Nr. 21. 
Privat - Unterricht im Französischen. 
Außer meinem bisherigen Privat-Unterrichte im Französi 
schen, bin ich gewilliget von Ostern dieses Jahrs an, nvch 
Montags, Dienstags, Donncrstaas und Frevtags, Nach 
mittags von 5 bis 7 Uhr Privat-Unterricht für einen 
Reichsthaler Courant den Monat, zu ertheilen. Ueber 
das Nähere bitte ich, sich gefälligst an mich selbst in mei 
ner Wohnung bey dem Herrn Cvllectcnr Volqnarts 
wenden zu wollen. Möller, 
Regimcntsquartiermeisterin. 
Von Ostern dieses Jahrs an bin ich gewilligt, Mädchen 
im Nähen und Stricken zu unterrichten und ersuche die-, 
jenigen Eltern, welche geneigt sind ihre Töchter mir zu 
übergeben, sich gefälligst wegen des Näheren an mich selbst 
wende» zu wollen. Fran Wolhart, 
im Logis bey dem Tischlermeister 
Lacke ans der Nienstädt. 
Eine Frau oder Mädchen vom Lande kann nach Ostern 
einen vörtheilbaften Ammcndienst erhalten, wo? —erfahrt 
man in der Erpedition des Wochenblatts. 
Bei einer Landpredigerfamilie, in einem der nächsten 
Kirchdörfer bei Rendsburg, ist von diesem Maitag an, 
Wohnung und Beköstigung für einen einzelnen Mann zu 
bekommen. DaS Nähere hierüber in der Erpedition des 
Wochenblattes. 
Für einen unverhcyratheten.Herrn wird ein Zimmer 
nebst Schlafkammer zur Miethe gesucht, das in der Alt 
stadt und nicht fern von dem Schloßplätze entlegen ist; 
wer ein solches Logis zu vermiekhen hat beliebe cs in der 
Wochenblatts - Erpedition anzuzeigen. ■■■■:/'■ ''r-ich 
Die Consirmanden des Probstcn Calli sen haben für 
den von dem so er in Wendell gratis gedruckten Tanfbmid 
zum Besten der Armen zusammengeschossen 21 ui st. 
An Strafgelder für verbotenes Tobactranche» i5 - 
Brocken huus.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.