Full text: Newspaper volume (1811)

WMàAÄ 
206 
bestimmte Jahre öffentlich meistbietend verheuert werden, 
wozu die Liebhaber sieb sodann in aedachtem Hause Voe- 
Mltrars um io Uhr einfinden wollen. 
Rendsburg den i; ten Juny . 8i t 
v Bürgermeistere und Rath hicfelbst. 
Es soll im Neuenwerk nahe am Paradcplatz ei» wohl 
belogenes Wohnhaus im guten baulichen Stande unter 
der Hand verkauft werden, welches 2 Etagen hoch ist- 
In der untern Etage befinden sich 4 heizbare Zimmer, 
eine Küche und Speisekammer, ein Wohnkeller nach der 
St> asse und ein Keller im Hause, eine Einfarrh nebst 
Srallraum zu 2 bis z Pferden, und Bodenraum zu Foura- 
ge, n ie auch Platz zur Feurung; ein Waschhaus und eure 
Wasserpumpe, ein Garten nebst eine heizbare Gartenstu 
be hinter dem Hause. In der zweyten Ccage sind 4 
Zimmer nach der Straße, 2 Kücken und eine Speise 
kammer wie auch hinlänglicher Bodenraum. Das Nähere 
ist in der Wochenblatts Eppedition zu erfragen. 
Auch steht dies Haus, im Fall es nicht verkauft wird, zu 
vermiethen. 
In meinem Hause No. 575, im Neuenwerk au der 
Unter Eider in der Kitterstraße belegen, ist zu Micha 
elis ein heizbares Zimmer i ach vorne in der untern 
Etage jii vermiethen. Die Liebhaber wollen sich gefäl 
ligst an mich selbst wenden. Ww. Pa hl. 
Es sollen auf dem Stadtfelde einige Stücke Graß- 
wacls verheuert werde«: Die Liebhaber werden ersucht 
sick am Montage den 17 ten dieses um 5 Uhr Nachmittags 
bei der Lagerwache cinzufinden. 
Ein Mädchen mit guten Zeugnißen versehen, wünscht 
Conditio» zn haben; sie ist in weiblichen Handarbeiten 
gut geübt, kann nähen, sticken, stricken und auch nach 
der Maaße schneidern. Das Nähere erfährt man in 
der Wochenbiatts Erpedition. 
Auf dem Paradeplatz ist gestern Abend um 6 Uhr ei 
ne dänische Grammatik verloren. Sollte jemand seyn, der 
sie gefunden hat und sie n ieder überliefert, Per erhält 
ein Trinkgeld, Rendsburg d. 15- Juny mi.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.