Full text: (7. Band = 1834, No 1-No 8)

Summarium des Neuesten 
aus der 
in- md ausländischen Mediein 
zum Gebrauche praktischer Aerzte. 
1. April 1834. - 
AM Ri. 
nn 
1. PaTHoLoGIE, THERAPIE und MEDICINISCHE KLINIK. 
. 250. Beschreibung der Blattern-Epidemie, welche 
vom August 1832 bis gegen das Ende des Monats April 1833 
zu Bensheim im Grossherzogihume Hessen geherrscht hat, nebst 
einigen Bemerkungen über die natürlichen, modificirten und fal- 
schen Blattern und über die Kuhpocken in diagnostischer und 
medicinisch - polizeilicher Hinsicht; von Dr. Fr. Luow. Fest zu 
Bensheim (gegenwärtig in Mainz). Wenn man sich. schon der 
Hoffnung schmeichelte, dass durch JEnNER’S Erfindung eine der 
gefährlichsten Krankheiten verbannt werden würde, so häuften 
Sich doch die Fälle, wo schon Vaccinirte von den Pocken befal- 
len wurden, in der neuern Zeit so sehr, dass ‚selbst die leiden- 
schaftlichsten Vertheidiger der Schutzkraft keine Ausflüchte mehr 
Ruffinder konnten und daher zugestehen mussten, dass auch. mit 
Erfolg Geimpfte vom Blattercontagium ‘bisweilen ergriffen wer- 
den. "Trotz dem machte 1826 MorzaAu DE Jownks noch einen 
letzten Versuch, der Vaccination ihren Triumph zu erhalten, in- 
dem er das‘ Varioloid für eine neue Aw Pocken erklärte. Ab- 
Sesehen davon, dass diese Behauptung eine völlig grundlose Hy- 
Pothese ist, die von dem Verf. durch Beibringung geschichtlicher 
Auctoritäten als ganz unstatthaft erwiesen wird, so tritt F. selbst 
als Vertheidiger der Vaccination auf, denn noch immer bleiben 
Millionen Vaceinirter verschont, und das Befallenwerden ‚gehört 
mehr zu den Ausnahmen. Unter welchen Bedingungen aber haupt- 
sächlich diese Ausnahmen Statt. finden, dazu hofft der Verf, in 
der nachfolgenden Beschreibung der von ihm beohachteten Epi- 
demie einen Beitrag zu liefern. Bensheim hat 4000 Einwohner, 
Yon welchen ungefähr, nach Angabe des Physicus, 2000 vacci- 
Nirt seyn sollen. — Die Krankheit war von Hemabach aus Ba- 
den, wo. damals Varioloiden herrschten, durch St., einen 19jäh- 
"gen Vaccinirten zu Anfange des August 1832 eingeschleppt wor- 
den, und es erkrankten an ihr 65 theils vaccinirte, theils. nicht 
Vaceinirte Individuen, bei welchen sich, mit wenigen Ausnahmen, 
die Vebertragung des Contagiums von einem auf das andere deut- 
lich‘ nachweisen liess. Die Blattern zeigten sich in.&5 verschie- 
denen Graden , die aber allmählich. in einander übergingen.‘ An 
Summarium d. Medicin, 1834. VII * a
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.