Full text: (Bd. 1 (Jahrg. 1832) = No 1-No 8)

48 
11. Medicin im Allgemeinen, 
tem nicht immer aus ihr entstehe; dass, um in der Sprache der 
Neuern zu reden, die Pestilenz sich zur Ansteckung wie dispo- 
nirende Ursache zur Gelegenheitsursache verhalte; und 2) die 
durchaus allgemeine Ueberzengung von der Ansteckungskraft je- 
ner Krankheit. Gestützt auf diese Ueberzeugung, fasste man 
die Ansteckung fester in’s Auge und suchte nun durch strenge 
Verordnungen den Staaten ernsten und wirksamen Schutz zu lei- 
hen. Die erste Verordnung dieser Art gab 1374 der Visconte 
BERNARO zu Reggio, und sein Beispiel fand bald Nachahmung, 
besonders in Italien. Im Jahre 1485 wurde zu Venedig ein ei- 
gener Gesundheitsrath aus 3 Edlen niedergesetzt und in einiger 
Entfernung von der Stadt auf Inseln die ‚ersten Pestlazare- 
the angelegt, in denen man alle aus pestverdächtigen Orten kom- 
mende Fremde zurückhielt. Die Gesundheitspässe kamen wahr- 
scheinlich 1527 auf, wurden aber erst seit 1665 allgemein. 
[Herker’s liter. Annal., Jan. 3832, S. 1—26, und Febr. S. 142 
—194. — Die ganze Abhandlung iet auch besonders gedruckt 
unter dem Titel: Der schwarze Tod im 14. Jahrh. Nach den 
Quellen für Aerzte und gebildete Nichtärzte von Hecker, bei 
Hersic in Berlin, erschienen.] ; (K— e.) 
me 
A irer 
tt. 
Die Gehühren für die Zeile nder deren Raum sind 1‘12 gGr. Preuss, 
Alle hier und in der Zeitschrift selbst angezeigte Bücher sind durch Leopold Voss in 
Leipzig zu erhalten. 
376. So eben ist erschienen und für 16 Gr. zu haben: 
?iblotheca 
co - medica 
Verzeichniss wichtiger älterer sowohl, als sämmtlicher seit 1821 in 
Deutschland gedruckter Bücher aus den Fächern 
der 
Physik, 
Chemie, 
Geognosie, 
Mineralogie, 
Botanik, 
Zoologie, 
Vergleichenden und 
Menschl. Anatomie, 
Physiologie, 
Pathologie, 
Therapie, 
Materia medica, 
Chirurgie, 
Augenheilkunde, 
Geburtshülfe, 
Staatsarzneikunde, 
Pharmacie, 
Thierarzneikunde 
Ja. 
Anat« 
Medi: 
Path: 
Mate: 
Diäte 
Chiru 
Gynä 
Payre 
u, 8, W, 
zu finden bei Leopold Voss in Leipzig, Neuer Neumarkt, Nr. 626. 
Leipzig, im Januar 1832. 
Verlag von Leovold Voss in Leivz: 
7.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.