Full text: Summarium des Neuesten und Wissenswürdigsten aus der gesammten Medicin zum Gebrauche für practische Aerzte und Wundärzte (Neueste Folge, Band 16 = 1841, No 1-No 8)

ÄOOIilMOI 
des Neuesten und Wissens würdigsten 
ans der 
gesammten Medicin 
7,um Gebrauche für practische Aer/.te und Wundärzte. 
14. April 1841. M 8. 
I. PaTIIOLOGIK, 1IJEUAPIE lliu] fllEDlCINISCIIE 
Klinik. 
176. Critischer Pustel-Ausschlag im Typhus- 
von Dr Lion zi | Tarnowitz in Schlesien. In zwei Fällen 
sah L. beim Typhus stupidus unter einem critischen, pustu- 
lösen Ausschlage Heilung erfolgen. Bei einem 9jährigen Kna 
ben schien alle Hoffnung verloren, er lag da ohne Bewusst 
sein mit stieren, glanzlosen Augen, Co,na vigil, Flockenlesen- 
Stuhl und Urin gingen unbewusst ab und es zeigte sich Decu 
bitus. Unter Anwendung von Moschus, Ammon, carb. pyr 
Camph., Svlph. stib. anr., Calomel, Ipccac., Opium, und 
Zinc. ojnjd. alb. brach über den ganzen Körper Schweiss aus 
Hierauf liessen alle Symptome nach, der Puls wurde weich 
und gleichmässig, der Schlaf erquickend, das Bewusstsein kehr 
te zurück und auf den Schweiss folgte, pustulöser Ausschlag 
der sich über den ganzen Körper, seihst auf die behaarten 
Tlieile des Kopfes ausbreitete, sich mit Eiter füllte, am 9ten 
Tage abtrocknete, aber keine Narben hinterliess. An einzel 
nen Stellen gingen die Pusteln in Abscesse über, welche noch 
längere Zeit behandelt werden mussten. — Bei einer 36iäh- 
rigen Frau fand sich mit den erwähnten Symptomen colliqua- 
tiver Durchfall, gegen welchen mehrere Mittel vergebens an 
gewandt wurden, und welcher endlich durch Anwendung des 
Eartr. Liga. Campechiani gehoben wurde. Auch hier erfolg 
te beim Gebrauche von Campher, Moschus und Angelica ein 
pustulöser Ausschlag, unter welchem sich die Kranke erholte 
Dann aber trat durch Metastase nach den Lungen Phthisis 
pulmonum ulcerosa ein, welcher die Frau nach kaum zwei 
Jahren unterlag. [Casper's JFochenschr. f.d. ses Heil, 
künde. 1841. iVo. 5.] 
Summarium d. Medicin. 184t. I. 
29
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.