Full text: (10. Jahrgang)

= 
131 — 
tüchtig laden, dann fahH ich mir diefes Machwerk an. Eigent- 
lich hätte e3 mieder abgebrochen werden müffen, aber vor ber 
KHegenzeit jolte die Küche doch fertig fein. Dezhalb fingen 
die Knaben nun an, oben nach innen zu bauen, fo daß {cOließ- 
lich die Mauern in einer Welenlinie verliefen. Endlich, nach 
langen müthe- und ficher auch fummervollen Wochen hieß e3, 
die Küche fei in ihren Mauern fertig. Wir befahen ung alfo 
diefes Kunftimwerk; denn Kunft gehörte entfjdhieden Dazu, folche 
Mauern auz Lehm und Ziegeln aufzubauen. Da, am 1. Suli 
31% Ubhr fprang ich auf. Was war daz? Die Hüäufer [Omwank- 
ten, Türen und Feniter Mirrten! 63 fand offenbar wieder 
ein Erdbeben ftatt. Ich hatte ein foldbes {hon am 15. Sa- 
nuar erlebt, Und da kam auch fhon jemand mit der Schrek- 
fensbotfchaft: die Küche, die unter fo unendlichen Mühen 
aufgebaut war, fei eingefallen. Später ftelte fich heraus, 
daß nicht das Erdbeben, fondern der Sturm die Küche zum 
Sinfallen gebracht hatte; denn fie war {hon kurz vor dem 
Erdbeben eingeftürzt. 
Mit herzlichen Grüßen an alle, alle 
Or dankbarer 
N. Weber, 
Beidenkinder in Indien. 
hr wißt, daß e3S noch drei große hHeidnijcdhe Länder qitbt, 
wo Hunderte von Millionen armer Heiden wohnen, welche 
zum großen Teil von unjerm Heiland Iefus Chriftus noch 
nichts gehört haben. Diefe Länder find Afrika, China und 
Indien. In Vorder-Indien allein wohnen fajt dreihundert 
Millionen Menfjchen, die fajt alle noch Heiden oder Anhänger 
des falfchen Propheten Mohammed find. Hier foll fhon der 
Apoftel Thomas das Evangelium geprebigt haben. IHebt 
arbeiten in Indien über taufend evangelifche Miffionare, die 
auch fehon viele Heiden Haben taufen fönnen, Die evangeli- 
Ihen Semeinden in diejem Lande zählen f{hon etwa eine 
Million Seelen. Aber überall ift daz Heidentum dort noch 
mächtig, an allen größeren Orten jtehen Gögentempel; zu den 
SGögen betet daS Volk und opfert ihnen große und Meine Ga- 
ben. Seit zweihundert Jahren arbeiten auch deutfche Mifjji- 
Dnare an der Südweftküfte diefeZ Landes unter dem Stamme 
der Tamulen, Auch dort ijft daz Heidentum leider noch mäch- 
tig. Damit ihr wißt, wie e8 hHeidnijdhen Kindern in Diefem
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.