Full text: (9. Jahrgang)

— 147 — 
ich einige Monate dhne Arbeit. Dann war ih etwa 2 Wahre 
Schreiber in dem Büro des von der Regierung angeftellten 
NBerwalter3 des Landes, Aber Regierungsarbeit mich tun zu 
lafjen, gefiel meinem Vater nicht, und ih mochte c3 au nidt. 
MAIS ih in der Arbeit mar, wurde id von SF. Sahn Sahebo, der 
damals in Randcdhi war, aufgefordert, die Arbeit in dem Büro 
de8 Qandesvermalter8 aufzugeben, und fam mit meiner Frau, 
Anondo und feine Frau. 
des HErrn Arbeit zu tun nad dem Seypore-Land im Bizagas- 
patam-Diitrift. Wir kamen damals jedh3 Familien in Diefes 
Qand. Wir kamen über Kaipur und trafen in Baftar mit dem 
Lieben verjtorbenen Timm Sahebo und der Sahebani zufam- 
me. Die beiden, der Sahebo und die Sahebani, Kamen ung
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.