Full text: (7. Jahrgang)

— 180 — 
2. Wie heute gefeiert wird. 
Aus den 3 Stationen find 8 geworden. Weldhe Völker- 
manderung in den Tagen vor dem Fejt nah Korapıtt und Fey- 
pur, nach) KXotapad und Nowrangapıur, nach Lakfjhmipur und 
nad Salır und auch nach Parvatipur zieht eine Heine Pilger- 
jhar, felbit nach Gunipur ziehen fie von ferne, Aus 500 Dür- 
jern jtrömt man zufjammen um die jhönen Weihnachtsgottes- 
dienite des Herrn zu beluchen. Welch ein Jubel aus 10 000- 
jacdhem Ylund bei Tag und Nacht, aus den großen und Kleinen 
sirchen, aus den Hlitten und auf der Landitraße, e$S ift ja der 
Heiland geboren! Wenn man vom „Feft“ jpricht, fo meint man 
nur das Weihnachtsfejt. Die Heiden ftehen und hauen von 
ferne. Sie fragen: Wo ijt Jelus, ja wo ijt Er? Weihnachten 
auf unfjeren Stationen mit den Heidentaufen und den großen 
Hefit-Aoendmahlsfeiern gibt ihnen eine klare Untmort.. — Die 
eine Weihnachtskijte von damals hat fih au verzwanzigfacht. 
Manche der Geichmifter, die in dem Bericht vor 20 Kahren ge- 
nannt waren, find heimgegangen. Sie haben das bheite Teil. 
Moer wir wollen andetend itille jtehen vor dem Herrn der 
Herrlichkeit, der jo arvoBesS getan hat. 
30 jehe Did mit Freuden an 
Und kann nicht fat mich fehen, 
Und weil ih nicht mehr weiter ann, 
Bleib ich anbetend {tehen, 
OO daß mein Sinn ein Abgrund wär 
Und meine Seel ein weites Meer, 
DaB ih Dih möchte fafjen! 
Die Peialichule auf unierem Aiftionsaebiet, 
uf allen unjeren Mijfionsitationen hat es Schulen 
gegeben, ehe Mijfionare ing Sand kamen. Diefelben 
beftehen und werden noch lange in ihrer herzbeweg- 
N lichen, ohrenzerreißenden Vebhhaftigkeit LGeftehen, denn 
te jind fo volfstimlicdh, daß man fig Indien ohne fie gar nicht 
denfen Fanny. „Peialidulen“ heißen fie, weil fe auf der „Beial“
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.