Full text: (6. Jahrgang)

106 
daß die SHüffigkeit einer Eidechje, auf den menfchlidhen Körper 
gefommen, dort Brennen verurfacht. Aber fo nahe berühren wir 
ın8 ja gar nicht, fie ift Jo ängftlich, flieht Jofort, wenn der Menich) 
zu nahe fommt. Von einer Art Eidechfe fagen die Eingeborenen 
im dummen Aberglauben, daß, wer von ihr angefehen wird, in 
demfelben Sahre {terben wird, darum jagen fie natlirlidhh dem un- 
ichultigen Tierden nach. Mein dummer guter Phylar {Hnappte 
immer nad) ihnen, und e8 tat mir leid, wenn er einmal einer den 
Schwanz abgebiffen hatte, aber das mar nicht fo fchlimm, der 
Schwanz wuchs Iangjam wieder. 
Schurr, jHurr! Was i{t das für ein unheimlidher Salt, der 
da fonımt, wie ih mich eben ins Bett gelegt habe? Schnell wieder 
Light! Ad — nur ein unfhuldiges Fledermänschen! Auch fie 
find {tändig unjere Hausgenoffen. Laßt fie mur ruhig fliegen, 
e8 ift doch gut, eim wenig SGejellidhaft zu haben, fie tun uns ja 
nicht3. m Unverftand wollte id einmal eine fangen und tötetc 
fie dabei, das tat mir leid nachher. SIebt freue ih mich, wenn ich 
das nun fhon bekannte Geräuich ihres Fluges Höre. Nur ge- 
wöhnen muß man fi daran, fonit erfhrict man Leicht. 
Dieje freche SGefelljdhHaft der Spagen! — fOnabulieren und 
jdhimpfen fie darauf 108, gerade al8 ob fie hier Hausrecht Hätten! 
Sört mal, ihr Spaben, müßt vernünftig fein, nicht zu viel Lärm 
machen da auf der Veranda, fonft jtört ihr mich. Nehmt euch 
jene Ochfen zum Beifpiel, von denen e8 heißt, daß ihrer vierzig fo 
{till füttern, al8 ob’8 nur einer märe! Ich bin zwar mufikaltich, 
aber nicht, wenn ich arbeite; deshalb hiübid) artig, fonit fünbdige 
ih euch! 
Wenn ih nun noch der Bienen und Wefpen Ermähnung ge- 
tan, dann habe ih wohl alle unfere HauSgenoffen aufgezählt. Bei 
einer Dachreparatır fanden wir einen Meinen Bienenftod im Haufe 
unter dem Dache. Die dien Holzweipen beißen fiH in daS Dach- 
holz Löcher und legen ihre Eier dahinein. In einer SHindufchrift 
Itebt, daß fie anderer Anfektzn Eier dorthinein tragen und fie dann 
in Wefpen verwandeln. Da3Z ift aber nicht wahr. Sie freffen 
woil nur deren Gier und legen dann felbit wieder foldhe. — 
So, lieben Rinder, nun habe ih eud unjere HausgefeNlichaft 
wohl größtenteils vorgeführt! MVeneidet ihr uns nicht um den 
zoologifichen Garten im Kleinen, den wir Hier haben? Oder if 
e8 euch etma unheimlidh dabei gemorden, hei all den Tieren wie: 
Ratten, Mäufe, Spinnen, Schlangen, Eidechfjen, Fledermänfe, und 
ftellt ihr eud) daher unjere Wohnungen vor etwa wie die Höhlen 
der Zauberer, wie fie in den Märchen bhefohrieben werden, die auch
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.