Full text: (5. Jahrgang)

1623 — 
Magen wird ja nichts Leifer; fo Tagte ich denn auch aeftern, als alle 
furchtbar jeutzten und flagten, wie fchrecklich bein cs doch jet: 
„Gemik, c& iit Jehr heiß, aber es fönnte nod) ichlimmer jein.“ Das 
mar ein Zroit. Aber ich mut doch befennen, ich hatte nie geglaubt, 
daß cs im Roten Meer io heiß fein fönne, wie 28 geftern war. 
Einer der Sifiziere Jagte, er hätte nur einmal früher einen 
jo heißen Zag achabt; im Maicinenraium jeien e$ 56 Grad Celfius; 
der Danıpfer ainae weit lanafanıcr als jonit, dem die armen Hei 
Indien-Dampfer. 
zer fönnen nicht mchr To, wie fie Tollten, nicht mut weil c8 unten fo 
parın märe, jondern weil die Luft unten auch fo ichlecht fei. 
(&5 wehte geftern wohl cine ganz nette Vrije, aber fie wchte 
von Norden: unier Schiff ainqg aljo mit dem Wind, und fo mar 
tatfächlich auf Deck auch nicht der KMeinfte Qufthauch zu fpüren. 
Wir gingen alle jo dünn und fo leicht geffeidet wie: nur IrgenD 
möglich, und doch hagelte der Schweiß ununterbroden am QANIEN 
Körper herunter, wie wenn man in einem römijcdhen Bad 1ABe; 
natürlich ii der Appetit in joldjer Hibe nicht [tark; Man trinft aber
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.