Full text: (4. Jahrgang)

— 156 — 
fie jelig werden Können und wenn an Jefum einen reihen Erfag 
lie für ihre Entbehrungen nur für die ihnen fehlenden Sinne 
hier auf Erden in dem S®lauben | haben. 
VI NN 
Ein Einblick in eine Mijjionsfichule 
in Xamerun. 
Der Bajeler Mijfionar SU Knabe ruft’8 dem andern zu: 
Spellenberg in Lobethal (Kamerun) | „Sebt kommt er, er fommt!“ 
Caubstumme lernen die Uhr (Seite 155). 
entmirft im „CoangelijdHen Heiden: Sowie id den Fuß über die 
boten“ folgendes an] Haulidhe Bild Schwelle. fege, verftummt mit 
jeiner Schularbeit. Cr {Hreibt:' einem Male die gewöhnlich fehr 
IJeden Morgen freue ich mich, kebhafte Unterhaltung und wie 
wenn ‚das Glöclein um 7 Uhr das auf Kommando fteht die ganze 
Zeichen zum Beginn der Schule Schar in {trammer Haltung auf 
gibt. Nähere..idh' mid dem Schul- den Beinen, was beiden unbe: 
haus, fo guden aus allen Löchern {Huhten Hüßen ganz . geräufchlos 
die JOmwarzen Köpfe. Heraus und! vor fih geht. Kürzlich habe ich
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.