Full text: (4. Jahrgang)

— 142 — 
MenjchHen zu fangen, um ihn zu Mörder war nicht mehr viel zu 
beftrafen. Vergeblich! verderben. Aber war dem denn 
Da machte der Beamte dem nohH zu Helfen? War er nicht 
Mijjionar Kumm den Vorfjchlag: zu roh, zu graufam, zu wild? 
„VBerjucdhen Sie e3 einmal, des | Bei MenidhHen ift es unmöglich; 
Menjchen Habhaft zu werden und aber Jefır ift alle Gewalt gegeben! 
einen Chriften aus ihm zu Der Mann hat den Aufforderungen 
madjen!” Diefer HoNändijdhe Be: des Mijfionars Gehör gegeben, 
amte jQien alfo doch nicht die An- {ft zu ihn gekommen, Hat bezeugt: 
ficht jener Leute zu teilen, die von „Mir tut mein bisheriges Mord: 
der Mijfion zwar nichtS wiffen, Handwerk leid,“ und Hat ver: 
aber fie hajfjen und darum be: Iprohen: „Sch will ein anderer 
Haupten: „Die Miffion macht, Menfh werden.“ Fürwahr, Yefu8 
nur Schurken aus den Heiden!“ fol die Starken zum Maube 
Sreilid — an einem fjolchen Haben! 
ur 
Der Wunich eines Kindes, 
in junger amerifani{der Mij- 
fionar ftand im Begriff, in 
ein fernes. Heidenland zu 
ziehen. Vor jeiner AWbreife er- 
zählte er, wie er zu dem Ent{Hluß 
gefommen {jet, fein Leben Gott zu 
mweihen. Er jagte etwa folgendes: 
AS Kind mußte ih auf 
meinem Schulmege jeden Tag an 
einem Kirdhof bvorübergehen. 
Dort ftand ih oft vor einem 
Denkmal eines Knaben f{til, der 
im Alter don 8 Jahren geftorben 
war, und Ias dort die mid) be: 
Fremdende InjHrift: 
„Seliebte Mutter, wenn ich 
groß werde, win iq Mijfionar 
merden. Sollte id) aber in 
jungen Jahren fterben, fo [Hreibe 
dies auf mein Grab, damit 
irgend jemand, der meinen 
Wunfch ieft, als mein Stell: 
vertreter in die Milfion geht.“ 
Da ich diefe InfcHrift beftändig 
las, fing ih {OließlidhH an, mir 
zu fagen: „Ih bin e8, der an 
Stelle diefeS lieben Heinen Knaben 
hinausziehen muß.“ Diejer Ge: 
danke verließ mich Hinfort nicht 
wieder, und nun bin ich foweit, 
hinauszuziehen. — — 
Der Wunfih eines Heinen 
Kindes — das ift wirklidh jehr 
wenig, und doch hat er ausgereicht, 
um in einem andern Knaben den 
Entfhluß zur Reife zu bringen, 
Mijjionar zu werden. Wenn ein 
einfacher Wunich foldhe Macht hat, 
wie viel mehr vermag dann ein 
gutes Mort oder ein edle3 Merk!
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.