Full text: (3. Jahrgang)

— 192 — 
und glatt gefüämmten Haare das: 
jelbe Mädchen von einft ift. Sie 
ft ein nettes Mähden, das Frau 
Timm bviel Freude bereitet. 
Wer fendet mir nun‘ zu Weih: 
nachten eine Gabe für unjere Priti 
und unjere Taradei? 
A 
Priti. 
Mit den Göben iit es aanz aus. 
fionar Kabis in Madras, 
n ur) den eine ftarke 
e ww... Bewegung zum Chriften: 
tum unter den Rarias in dortiger 
Gegend zuftande gebracht worden 
ift, erbielt von den dankbaren 
Bewohnern des Dorfes Kanacha:- 
wallipuram nad) ihrer Taufe ein 
eigenartiges Gefchent, nämlid) das 
au3 einem Granitblod gemeißelte 
Bild ihres Gottes VijHnu. 
Da er gerade eine Reife in
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.