— 195 — 
„SXhr Kronen und Doppelkronen, 
wo wollt ihr hin?“ „Wir wollen 
ut Schleswig-Holfteinifchen Mif- 
fion8 = Gefellijchaft in Breklunm,“ 
„Und was wollt ihr in Breklum?“ 
„Ci, da holen wir Miffionare und 
Miffionarinnen und fragen fie bis 
in8 ferne Yudien und helfen ihnen, 
die frohe Botfchaft von Yefw ver 
Fündigen. Und wenn fich die Heiden 
befehren, fommen wit mit der 
Freudenkunde zurücd: Fefus {ll 
Sieger auch in Yeypur.“ 
RIEFKASTEN. 
Gier werden Anfragen, joweit fie {ih dazu eignen, 
von dem Unterzeihneten beantwortet. 
SHerzlighen Dank allen Lieben Lefern 
und Leferinnen, die ung jo viele Tafeln, 
Sriffel und Gelder gefandt haben, 
daß dafür über 400 Tafeln für Kora- 
put gefauft werden Fönnen. Die lebten 
Tafeln werden mwahrieheinlich zum 
heiligen WeihnachtSfejt in Koraput 
eintreffen. Welche Freude werden 
die bereiten; daS möchte ich wohl 
einmal fehen! 
An Fr. B. in W. WächHlt der 
Kaffee auchin Jeypur? Die Frage 
findeft du fchon auf Seite 181 beant- 
wortet; ih will nur noch hinzufügen, 
daß auch in Koraput ein BVerfuch 
mit der Anpflanzung von Kaffee ge- 
macht ift. Die Bännchen gedeihen 
auch ganz gut, aber da ihnen in Br. 
Wohlenbergs AWbwefenheit die Pflege 
fehlte, fo find die meilten eingegangen. 
Die andern tiragen in diefem Jahre 
ebenfo wie in MNomwranaapur die erften 
Hrüchte. 
E. SH. in NK. Auch du hHajt das 
lebte Nätfel richtig geraten, 
Keue Breisaufgaben. 1. Wer 
befchreibt die Mijfions-Reifen 
des UAnoftel Paulus? Yeoi jedem 
Drt, den er befucht Hat, it die Bibel- 
itelle anzuführen, in welcher dies 
3rwähnt wird. 2. Wer zeichnet eine 
Karte, auf der die Mifions- Reifen 
des Apoftel Paulus eingetragen find? 
8. Wer kann folgendes Nätfel raten: 
„Wer ift doch wohl der jtarfe Mann, 
Der einem Felfen gleichen fann ? 
Mit € fah er der Heiden Vicht, 
Mit f raubt man ihHın das Geficht: 
Nur Heiden konnten folches tHun! 
Mie Heiken fie? Wer rät e8 nun?“
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.