Full text: (Neueste Folge, Band 8 = 1838, No 9-No 16)

Sachregisten 
515 
haudene, mit d. Schädelhöhle com 
municirende Geschwulst, 106. 
Wendu. Herberger, üb. d, Wir 
kung d. reinen Arsenmetalls, d. Ar- 
sensuboxyds un, d. sogen. Fhiegensteins 
auf d, thierischen Organisums. 126. 
Wittcke, Fall von Hydrophobir 
spoutanea, 853. 
— Vergiftung mit Grünspan. 174. 
Wolff, über falsche Masern. 138. | 
‚Voppisch, glück], vollzogene Wen- 
dung bei einer Conjugata von 2% Z. 
210. 
Zartmann, Krankh. d. Gebärmutt, 78, 
Zeis, üb. d. Elect. anthelminthicum 
Stoerckü, 88. 
Zhuber, eine organische Krankheit 
d.Rückensäule , welche sich vor- 
züglich als nervöses Hüftweh aus- 
sprach, 3. 
Sachregyıister. 
Abdominalleiden , hartnäckige, Nutzer 
d. Molken ia einigen Fällen ders. 91. 
Abdominaltyphus u. dessen Behandl 
mit Alumen crudam. 82, 118, 
Abscess, metastatischer, in d. Perinäal 
gegend, nach bedeut. Kopfverl, 21 
Abscesse , metastatische, 20. 
Absterben d. Früchte , s.g. habituelles, 
157, 
Acupunctur, als Radicalcar d. My- 
drocele u. d. Hydrops ascites, 49 
After, künstl., Bildung desselb. 207. 
Alım. crnd. , Behandl. d. Abdominal 
1yphus mit demselben, 82, 118. 
Amanrose. Heilung, 131. 
Ammon, muriat. martiat. gegen Fluor 
albus, 89, 
Angina parotidea im Sommer 1837 zv 
Halle, u. namentl. in d. Franke’scher 
Stiftung das., epidem. beobachtet. 136 
Angina serosa. 109, 
Anheilnng eines. beinahe ganz getrenu 
ten Fingergliedes, 70. 
Aorta, Ruptur ders. ohne vorhergeg 
aneurysmatische Erweiterung ihrer 
Wandumgen. 190, 
Aortenbogen, Erweiter, desselb. b. Hy- 
pertrophie d. linken Herzventrikels 
mit Bildung von Knochenplättchen in 
d. Wänden, 191. 
Arm, linker, Lnxation u. Reposition 
d. Mittelgelenks an demselben, 71. 
Arsenmetall , reines, Arsensuboxyd u. 
s, g. Fliegenstein, üb, d. Wirkung 
derselben anf d. Körper. 126, 
Artemisiae vulgaris Radix. 201. 
Arteria ernral., Unterbind. ders, wegen 
einer grossen Pulsadergeschwaulst, 177. 
Arzneien , Zertheilbarkeit derselb, 43. 
Arzneimittel, ein Paar wirksame ältere, 
Erinnerung an dieselben, 87. & 
Arzneipräparate, einige, üb. d. Ver- 
halten ders. unter d. Mikroscope. 42. 
Ascites mit Atrophie d. Leber u. Milz 
194. 
— mit 5monatl. Diarrhöe wird durch 
Rhododendrum ferrug. geheilt. 65. 
Asthına spastioum (Millari?), 81. 
Atresia vaginae. 1053. 
Atrophie d, Leber u. Milz mit Asci- 
tes. 194. 
Auge, Contasion desselben. 131. 
Augenwinkel, innere, Schotengeräasch 
in denselben, 152, 
Bäder , salpetersaure , üb, d. Anwen- 
dung derselben, 10. 
Balsamus copaivae u. Piper Cubebha, 
üb, Anwend. ders. in d. Gonorrhöe, 8. 
Bandwurm, Beitr. zur Kenntniss d. 
Wirksamkeit d. frischen Granatwar- 
zelrinde gegen denselben. 144. 
Bandwaurmeur, Bemerk. zu ders. 1716. 
— über d. Anwend. d. Granatwurzel 
rinde gegen denselben. 121. 
Bibliographie , neueste. 28, 54. 81. 
107. 135, 158, 
Blepharoplegie u. Mydriasis geheilt 
durch endermat. Anwend, U. Sırych- 
nins. 62, 
Blıtegelwunden, sichere Stillung der- 
selben. 351, 
Bontii pilnlae contra hydropem. 87. 
Brechweinstein, Nasenbluten durch 
denselben geheilt, 13. 
Brnstwunde , üb. dies. als einen sehr 
merkwürd, medic.-gerichtl. Fall. 185. 
Bucceitis , syphilit. , geheilt durch Be- 
rücksichtigune A, Sympathie zwischen 
d. Halse u. d. Geschlechtstheil. 31. 
33*
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.