Full text: (Neueste Folge, Band 6 = 1837, No 17-No 24)

des Neuesten und \ ’issenswürdigsten 
aus der 
gesammter 
Jediein 
zum 
Gebrauche praktischer Aerzte und Wundärzte. 
1. September 1837. 
AM 17. 
I. PATHOLOGIE , THERAPIE und MEDICINISCHE Kı1NıgK, 
1. Nachtrag zu den „Gedanken über die asiati« 
sche Cholera und den Scheintod“; von ERDMANN 
THIEME. (S. Summar, N. F, Bd. IV. Hit. 3. u. 4. Nr. 62. 
u, 85.) „Bei der neuen, immer zunehmenden Verbreitung der 
asiatischen Cholera lässt es sich mit Bestimmtheit erwarten, dass 
von den so gewissenhaften, wissenschaftlichen und gründlichen, ja 
auf diese wissenschaftliche Gründlichkeit sogar stolzen deutschen 
Aerzten und Naturforschern nun auch nächstens eine Prüfung der 
von mir vorgeschlagenen neuen Curmethode in der genannten 
Krankheit werde vorgenommen werden, . Aus diesem Grunde 
wird es gerechtfertigt erscheinen, wenn ich hier nachträglich 
eine genaue Beschreibung des Schrankes hHefere, wie er zu 
meiner Curmethode erforderlich ist, und wie ihn mir ein hie= 
siger, sehr geschickter Mechanicus angegeben hat, Der Zweck 
des Schrankes ist, wie bereits erwähnt, einen geschlossenen 
Behälter abzugeben, in welchem man, während ein Mensch 
sich darin befindet, die Luft verdünnen kann. Man wird ihm 
daher am besten eine elliptische Flächenform, eine Höhe von 
3 bis 34 Ellen und eine solche Länge geben, dass bequem eine 
Bettstelle hineingesetzt werden kann; die Bretter, aus welchen 
er gebaut wird, müssen von Eliernholz und wenigstens %. Zoll 
dick seyn; inwendig, zur Sicherheit, über dem Boden und un- 
ter der Decke 2 bis 3 Querriegelz an einer Seite eine möglichst 
grosse Thür, die. eingefalzt und deren Falz mit Hirschleder oder 
Gummi: elasticum belegt werden muss, sie wird ‚von aussen 
durch 4 sogenatnte Vorreiber oder Wirbel geschlossen; auf der. 
andern Seite ein Fenster aus einer sehr starken Glasscheibe von 
höchstens 8 Quadratzoll Fläche mit Kittfuge nach aussen, die 
Fuge mit einem gewöhnlichen Firnisskitte verstrichen ; das Ganze 
auswendig und inwendig mit Bleiweissfirnissfarbe wiederholt 
überstrichen, Mit diesem Schranke wird eine Luftpumpe in 
Verbindung gesetzt, Sie kann beliebig angebracht werden, ist 
Bummarium d. Medicin. 1837. IL 1
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.