Full text: (Neueste Folge, Band 5 = 1837, No 9-No 16)

Namenregistern 
515 
Kortum, Pastug Taraxaci bei se Miguel, über das Rauchen der trock= 
berverhärtung. 214, nen Blätter von Datura Stramonium 
Kramer, merkwürdige Arsenikver- als Mittel gegen Asıhma. 85. 
gifumg. 96, . Mitscherlich, über das Verhalten 
— über das Otaphone, 97. des schwefelsaneen Kupferoxyds zu 
Kruse, Phlebitis puerperalis, Ent- mehreren thierischen Stoffen. 94, > 
zündung und Obliteration der rech- Montain, über den Gebrauch des 
ten Vena spermatica. -26, Perforativtrepans bei Operation der 
Labelonge, neue Answendungsweisg "Thränenfstel. 198. 
des Copaivbalsams mit dem geistig Moreau, zwei Fälle, welche die 
ätherischen Extracte des Cubeben- Wirksamkeit des calcinirten Alanng 
pfeifers bei Blennorrhagie. 8, gegen Iucarnatio ungnis darthun, 190. 
Lechler, Geschichte eines grossen Müller, medieinische Anwendung 
Blasensteins. 47. des Cetrarins (Moosbitter) 38, 
— über den Gebrauch des Bleies. 124 Münchmeyer, Erfahrungen über 
Leonhard, Febris intermittens to den Nutzen des Kkohlensauren Ki- 
pica manilesta. 79. sens. 63. 
— Fungus medullaris testiculi,. com- Naumann, über chronische und spe- 
plicirt mit Hydroceie und Hernia cifische Entzündung 148. 
congenita. 229. ‚— über die äusserliche Anwendung 
— unbewusste Geburt bei vollem Be- des salpetersauren Silbers in Krauk- 
wausstsein 144. heiten des Auges. 210. 
Linoti, Heilung eines Anenrysma Qegmundsen, ein silherner Thee- 
d. Aorta abdominalis mittelstder Val- 1öffel, der während eines Anfalls 
salva’schen Methode, 170. von Wahnsinn heruntergeschluckt u. 
Lloyd, Beobachtungen über Behand. nach einem Jahre vom Kranken selbst 
lung der Gefäss- Muttermäler. 23. aus einem Geschwüre in der Magen- 
Lösch, Knochenbruch durch Krampf, region ausgezogen wurde. 171, 
71. Pachur, Tod in Folge einer Ohr- 
Maignien, Behandlung der WVer- feige, 120.. 
stanchung mittelst Frottiren und Payen u. Drantz, Mittel, die Ver- 
Druck, 22. giftung durch Blansäuse zu erken- 
Manciewitz, Indigo gegen Epi nen, 166. 
lepsie, 159. Peacock, Terpentinöl im Tetanus, 
Martens, über die Blausäure hal. 161. 
tigen officinellen Wasser und über Peterquin, Versuch, durch ein 
die officinelle Blausäure selbst. 192. neues Verfahren die Radicalcur der 
Martinet, über den iunern Gebrauch Fistnla lacrymalis zu erlangen, 48. 
des Ammoniacs bei Epilepsie. 653. litt, Myelitis rbeumatica in Form 
Mebold, zur Lehre von den Krauk- eines Tetanus mit Opistbotonus auf- 
heiten des Gehirns. 118. tretend. 81. 
Meinike, rasches Aufeinanderfolgen Preiss, eine Cyanose durch die Na- 
verschiedener Exantheme hei einem tur geheilt. 56. 
Individuum. 178, Rambold, klinische Beiträge. 83. 
Metz, Reposition und Heilung einer Recamier, über den therapeutischen 
11 Wochen alten Luxation des rech- Gebrauch einigor Niessmittel. 37. 
ten Ellenbogengelenkes. 225. Rehfeld, morbus maculosus mit Oc- 
Meyer, Beschreibung des MHettling‘-, tavan - Typus. 179. 
schen Instruments zur Lösung der Riecke, Krankheitsgeschichte, 58. 
Ligatur nach Unterbindung von Ar- Röcker, merkwürdiger Fall eines 
terien, nebst, einem Berichte über] selten grossen Aneurysma der Aor- 
ein glücklich geheiltes Aneurysmäa ta. 46, 
arteriae popliteae. 98. Roesch, Benbacohtung einer Hasma- 
Michaelis, vierter Kaiserschnitt der turia renalis, 33. 
Frau Adametz mit glücklichem Er- Rolle, Haemorrhagia Uteri gehoben 
folga für Mutter und Kind. 25. durch Compression der Aorta. 107, 
Michaelsen, vollkommene Heilung Romberg, Ergebnisse einiger Lei- 
einer completen Zerschneidung des chenüffnungen, 28. 
Kehlkopfs mit fast vollständigerZer Auhbaum, Invaginatig intostino- 
schueidung der Speiseröhre, 18, rum. 483.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.