Full text: (Neueste Folge, Band 4 = 1837, No 1-No 8)

j 
384 Neueste Bibliographie. 
den ersten verwendet, und nichts versäumt, um das Werk nützlich 
zu machen. 
Handwörterbuch der gesammten Chirur 
gie und Augenheilkunde, kerausgegeben 
von den Professoren Dr. Walther, Dr. Jaeger 
und Dr. Radius. II. Bd. 2 — 4 Lieferung. 
Leipzig. Weygand’sche Verlagsbuchhandlung 
(L. Gebhardt). 1837. gr. 8. S. 145 — 620. 
Mit der vor Kurzem ansgegebenen vierten Lieferung ist nun 
der zweite Band dieses Handwörterbuches geschlossen, der, wie 
Smninar. N. F. ßd. III. Hft. 1. S. 64. angegeben wurde, bei 
dem Artikel: Atropbia anfängt und bis zu: Fascia scapularis 
reicht. Ist auch dieser Band nicht so weit vorgeschritten, dass 
das Werk mit dem vierten Bande, ohne an Gleichförmigkeit und 
Brauchbarkeit zu verlieren, beendigt seyn könnte, so lässt sich 
doch nun eher der Umfang des ganzen Werks berechnen und 
man sieht, dass das Werk mit dein 5. Bande geschlossen werden 
könnte und auch geschlossen werden wird, wenn Herr Prof. Dr. 
Jäger sich entschliesst, seine trefflichen Aufsätze hier und da 
etwas kürzer zu fassen. — Auch die 3 hier anzuzeigenden Lie 
ferungen sind reich an Aufsätzen, die für den billigen Beurthei- 
ler kaum etwas zu wünschen übrig lassen. Besonders möchte 
dies von den Artikeln: Cancer, Caries, Cataracta, Chirurgia, Dos- 
mologia, Ectropium, Entropium und Exstirpatio gelten, die wohl 
hinreichend beweisen, dass dieses Werk der Theilnahmc und des 
Beifalls werth ist, die es überall gefunden hat. 
Redactenr: Dr. E. II. Kneschke. — Verleger: E. F. Steinacker 
Grimma: Gedruckt iu der Reimer'sclien linchilruckerei.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.