Full text: (10. Band = 1835, No. 1-No. 8)

des Neuesten una 
‘issenswürdigsten 
aus der 
ver 
ACIM 
zum Gebrauche praktischer Aerzte und Wundärzte. 
1. Januar 1835. 
AM 1. 
ad 
I. PATHOLOGISCHE ANATOMIE. 
1. Merkwürdige Degeneration im Unterleibe; aus 
einem Berichte: des Bataill.- Arztes Dr. BosertAg mitgetheilt 
von L*. Dieselbe kam bei einem Bataillons- Arzte vor, der seine 
Eitern sehr früh, die Mutter an Lungenschwindsucht, den Va- 
ter an Degenerationen der Unterleibsorgane verloren hatte. Er 
befand sich schon seit 12 Jahren nicht wohl, war mager, schwäch- 
lich, reizbar und geneigt zu Verdauungsbeschwerden, Kreuz- 
schmerzen, Hämorrhoidalknoten und Verstopfungen. Constitution 
und Habitus liessen die frühere Vermuthung bedeutender Anlage 
zur Phthisis zu, zu deren völliger Entwickelung nur leicht mög- 
liche, perverse Richtung der krankhaften Thätigkeit der Hämor- 
rhoidalgefässe, an der er schon früh litt, nothwendig schien, 
Mässige Bewegung und passende körperliche Beschäftigung er- 
leichterten , sitzendes Leben und Geistesanstrengungen verschlim- 
merten seinen Zustand. Als übelste , schmerzhafteste Symptome 
traten, wie er selbst angab, ein, gewöhnliche Hämorrhoidalbe- 
schwerden übersteigendes, heftiges Ziehen im Kreuze und uner- 
trägliches Brennen in der Brust ein. So hatte sich Pat. viele 
Jahre befunden und seinen Geschäften als Compagnie- Chirurgus 
nachkommen können. 1831 Bataillons- Arzt geworden, musste 
er, der damaligen Besetzung Posens zugetheilt, sich der anstren- 
genden Leitung eines ihm untergebenen Lazarethe unterziehen, 
Wirkte dies aber auch nachtheilig auf ihn ein, so erholte er 
sich doch Ende d. J. 1831 nach Rückkehr in die gewöhnliche 
Garnison ziemlich, kam ohne grosse Unterbrechungen seinen Ob- 
liegenheiten nach, verehelichte sich und zeugte ein starkes, ge- 
sundes Kind. Vom Sommer 1832 an nahmen jedoch seine Kräfte 
schneller als sonst ab und seine von ihm immer für Hämorrhoi- 
dalstockungen und Windkolik gehaltenen Uebel rascher zu. Seit 
Jahr und Tag war nun sein Zustand folgender: mit blassgelbem, 
schmerzhaft verzogenem Gesichte, allgemeiner Kraftlosigkeit und 
hewunderungswürdiger Abmagerung des ganzen Körpers lag er 
stets gekrümmt rechts und zwar mit unbezwinglichem , stetem 
Summarium d. Mediein, 1835. X. *
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.