Full text: (10. Band = 1835, No. 1-No. 8)

Win OPER aa 
ne ‘Namen 
” 18 UCN 
22: =. (Die Zahlen beziehen sich auf die Nummer jedes. Aufsatzes.) 
Adelmann, Mittheilungen und Er- 
fahrungen über die mittelbare Aus- 
cultation an Schwangern. 276. 
Aggens merkw. Fall v. Lebensret- 
tung durch Einspritzung v. Brech- 
weinstein-Auflösung ind. Venen. 227, 
Albers, das Veberimpfen der Ma- 
sern, 41. 
— Erinnerung an Aerzte über d. Be- 
handlung d. acuten Wasserkopfs. 99. 
— natürliche Kuhpocken. 43. 
= ‚über die Geschwülste im Kehl- 
kopfe. 91. 
— über einen eigenthümlichen Krampf 
d. Finger beim Schreiben, 150. 
v. Ammon, Blepharoplegie rechter 
Seits in Folge eines Tuberkels im 
Gehirn. 275, 
= Eetropium Anguli oculi externi ge- 
heilt durch d. Tarsoraphie. 30. 
— KExstirpation einer Geschwulst in 
d. Orbita durch Spaltung des obern 
Augenlides. 243. . 
== KExstirpation einer Telangiektasie 
‚nahe am Auge, 24. ;, 
=— Pyorrhöe d. Thränensäcke mit 
innern Thränenfisteln, 130, 
Arming, Ancyloblepharon und Ec- 
tropium. 129, ni 
=— die Absetzung d. Oberschenkels 
unter sehr misslichen Verhältnissen 
mit glücklichem Erfolge. 166, 
=— die Augenentzünd. d. Kinder. 207. 
— eine Hiebwunde d. Kuniegelenkes 
ohne Amputation geheilt. 167, 
Arnold, bemerkenswerther Sections- 
befund in d, Leiche eines 11 Wo- 
chen alten Kindes. 215. 
— Beschreibung einer merkwürdi- 
gen Missgeburt. 139. . 
— _ glückliche Heilung einer sehr be- 
deutenden Verwundung der Luft- 
röhre und Mittheilung einiger an- 
dern Fälle von wiederholten Selbst- 
mordversuchen. 234, 
de Balba, neues Instrument zur 
künstlichen Pupillenbildung, 208, 
Beck, Amaurose bedingt durch ab- 
norme Beschaffenh. d. Sehnerven. 64. 
— Gutachten über eine Excandes- 
centia furibunda.. 71;-- x. 
Bummarium d. Mediein. 1835. X 
Behm, Scharlach mit Masern. 42, 
Bennewitz, merkwürdiger Fall’ v. 
Hämorrhöe.- 216. 
—_, Vergiftung durch Semina Catapu- 
tiae minoris, 56. ; 
Berkun, Wasserfenchel gegen Lün- 
genschwindsucht. 51. 
Berndt, Vernarbung der Darmge- 
schwüre, 254, 
Bierkowski, der innere Gebrauch 
der grauen Quecksilbersalbe. 198, 
Biermann, die Blüthenknospen der 
sauren Aepfel als specifisches Ner- 
vinum bei Schwäche aus Erschö- 
pfung erprobt. 84. 
Bieske, Hirmschädelverletzungen 
ohne. Trepanation geheilt. 201; - - 
Bird, die Unterbindung d. Carotiden, 
ein vielleicht wichtiges Heilmittel in 
gewissen Formen d. Wahnsinns, 212 
Bloucquier, Heilung einer Rose d. 
Halses mittelst Mercurialeinreibun- 
gen. 228, - 
Bluff, bedeutende Kopfverletzung 
ohne Trepanation geheilt. 124, 
= heftige Folgen eines eingeheilten 
Charpiefadens, 128, 
—' über Compression beim . Brust- 
krebse nach Cayol’s Clinique medi- 
cale. 26, 
Bobertag, merkwürdige Degenera- 
tion im Unterleibe. 1. ; 
Bodenmüller, Vergiftung durch 
Bleiweiss, 231, 
Braun, Wiedererscheinen der Men- 
struation bei einer 71jähr, Frau. 133. 
— Vergiftung durch Datura stramo- 
neum. 266. 
Braune, ein vor längerer Zeit ent- 
standenes organ. Herzleiden ist d.Ur- 
sache d. eigenthüml. u. mit d. Tode 
sich endenden Verlaufs eines gastr.- 
rheum, Fiebers, 75, 
Brück, Pulmonia lethargica Hippo- 
cratis, 110, 
— Versuche mit d. Veratria. 116. 
Brunn, seltene Blutungen. 14. 
Burdach, ein einfaches u. sicheres 
Mittel den bei Aderlässen zuweilen 
mangelnden Blutausfluss aus der ge- 
öffneten Vene zu befördern, 238. 
Raphanie. 11. -
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.