Nachtrag 
zum Verzeichnis der schriftlichen Quellen. 
Benutzt sind die Fortsetzungen der sämtlichen Band I, S. XIX ff. genannten 
Zeitschriften und Jahrbücher. Außerdem u. a. folgende Schriften: 
Heimatbuch des Kreises Eckern 
förde, herausgegeben von Willers 
Jessen und Christian Kock. 2te Aufl. 
Eckernförde 1928. 
Heimatbuch des Kreises Stein 
burg Band 3. Glückstadt 1926. 
Festgabe zum Eiderstedter Hei 
matfest 192 7, herausgegeben von 0. 
Geerkens. Garding 1927. 
W a g r i e n. Sagen, Märchen und Geschich 
ten, herausgegeben von M. Kuckei und 
W. Hellwig. Neustadt i. H. 1926. 
LauenburgischeHeimat. Zeitschrift 
des Heimatbundes des Herzogtums 
Lauenburg. Ratzeburg 1925 ff. 
Dithmarschen. Blätter für Heimat 
pflege und Heimatkultur. Büsum 
1926 ff. 
G. Marten und K. Mäckelmann, 
Dithmarschen. Geschichte und Lan 
deskunde Dithmarschens. Heide 1927. 
Otto Lehmann, Das Bauernhaus in 
Schleswig-Holstein. Altona 1927. 
J o h s. S a s s, Die Sprache des niederdeut 
schen Zimmermanns, dargestellt auf 
Grund der Mundart von Blankenese. 
Hamburg 1927. 
Willi. Wisse r, Plattdeutsche Volksmär 
chen. Neue Folge. Jena 1927. 
G. F. Meyer, Mannshand hoben. Spaßige 
Volksvertelln in Schleswiger Platt. 
Hamburg 1925. 
J o h. K r u s e, De starke Baas. Jena 1927. 
H. H o r n i g, Ut ’n Nötknick. Garding 1927. 
— Ut ’n Goldbarg. Plattdütsch Mär 
ken. Garding 1927.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.