Full text: (1. Juli 1862/30. Juni 1863)

Minners. 
Sig n. Größe 61 Zoll, Haare hellblond, Bart 4ehler): Stirn frei, Augen 
htas,; Außenbrätien schwarz. Ueber dem rechten Auge eine dreieckige 
652. Minners, Johann Hinrich, vide G.-V. pag. 285 Nr. 288, ist 1862 
in Altona wegen Vagabondirens und Wiederbetretens der hiesigen Lande mit 
tur gt EL Zoll, Haare schwarz, grau- melirt, Stirn niedrig, 
Augen grau, Nase gebogen, Zähne schadhaft. 
53. Mirow, Sophia Elisabeth Catharina, Puyarbeiterin, den 2. Janr. 
1846 in Lütjensee, Amts Trittau, geb., ist 1862 in Altona wegen wiederholten 
ersten zum Theil großen Diebstahls mit 40 täg. einf. Gef. bestraft. 
Sou. „wr, 60 Zoll, Haare blond, Stirn frei, Augen blau, Kinn oval, 
54. Möller, Carl Christian, Schlachtergeselle, den 18. October 1842 in 
Schleswig geb., ist 1862 vom Oldenburger Magistrat wegen ersten großen 
Hausdiebstahls und verschiedener Betrügereien mit 5 mal 5 täg. G. b. W. u. B. 
Via Größe 70 Zoll, Statur schlank, Haare blond, Augen blau, Bart 
ehlend. 
5ö. Möller, Christian Friedrich, Dienstjunge, unehelicher Sohn der 
Anna Gehl, verheiratheten Mohr, in Böhnhuse, 17 Jahre alt, ist am 21. 
Januar 1863 von der Ibtehoer klösterlichen Obrigkeit wegen ersten kleinen 
Diebstahls mit körperlicher Züchtigung belegt. 
56. Möller, Hinrich, Dienstknechi aus Mönthagen, ist unterm 5. Novbr. 
1862 vom Reinfelder Amthause wegen grober Mißhandlung mit 3 mal 5 täg. 
G. b. W. u. B. bestraft. 
57. Möller, Hinrich, Maler und Glaser in Gr. Harrie, den 9. August 
1830 in Kl. Budwoldt geb., ist am 27. November 1862 vom hictwtzteasst 
Amthaquse wegen Versuchs des terug! mit 8 täg. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sia E tsasetit Mou Mrehzutt uud htri hisls. Kigen 
haft "Gehl G) te uo. groß. "xs queen ue Guse 
58. Möller, Johann Hinrich, Bürger und Gastwirth in Altona, gebürtig 
aus dem Gute Bothtamp, 34 Jahre alt, ist 1863 in Altona wegen Vernichtun 
eines Documents in betrügeriscter Absicht mit 2 mal s täg. G. b. W. u. . 
bestest... Größe 66 Zoll, Stirn hoch, Haare hellbloud, Augen blaugrau, 
Kinn breit, Hals stark; spricht deutsch und dänisch. 
59. Möller, Johann Peter August, den 23. Juni 1822 in Rendsburg 
geb. und daselbst heimathsberechtigt, verheirathet, früher Soldat, zulegt Tele- 
raphenbote, ist 1862 vom Segeberger Magistrat wegen ersten kleinen Dieb- 
flahis und Betrugs mit 3 mal s täg. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sign. . Statur schlank, Größe 661/42 Zoll, Haare blond, Bart ft 
Stirn frei, Augen braun, Nase lang und dick, Kinn rund, Hals lang, 
Schultern schmal, Sprache dänisch und deutsch, Gang schleppend und 
steik. Das vorderste Glied des Goldfingers der linken Hand ist steif. 
An der linken Schulter eine Schußnarbe. 
60. Möller, Abel, Dienstmädchen, Tochter des wailand Schlachters Han s 
Möller in Ellerhop, daselbst den 14. October 1841 geb., ist am 17. Januar 
1863 vom Pinneberger Landgericht wegen wiederholten ersten kleinen Diebstahls 
64
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.