Volltext: Verzeichniß der in der Zeit vom 1. Juli 1862 bis dahin 1863 im Herzogthum Holstein bestraften Verbrecher. (1. Juli 1862/30. Juni 1863)

Ausborn. 
am 23. März 1863 von derselben Behörde wegen wiederholten zweiten qualifi- 
cirten Diebstahls, wiederholter Schwindeleien und wegen Hazardspiels mit 40 täg. 
§ vB Vrshateolt. Zoll rheinl. M., Stirn bedeckt, Haare gelblich, Augen 
hen, Nase kurz und dick, Farbe blaß, Hände flein , Finger lang und 
25. Ausborn, Hinrich, aus Steinbeck, 12 Iahr alt, ist am 12. Mai 1863 
vom Reinbecker Amtsgericht wegen Mauserei mit 5 täg. einf. Gef. bestraft. 
B. 
1. Baade, Christian Heinrich, Arbeitsmann, den 2. December 1827 in 
Schwartenbeck geb. und daselbst wohnhaft, ist am 29. April 1863 vom Bordes- 
holmer Amtsgericht wegen ersten kleinen. Diebstahls mit 5 täg. G. b. W. u. B. 
real. lu: Größe 67 Zoll H. M., Haare blond, Stirn gewölbt, Augen blau, 
Nase groß, Backen und Ohren desgl., Kinn rund, Schultern breit, 
Arme und Beine stark. 
2. Baade, Anna Margaretha Maria, geb. Köllner, aus Heide, jetz 
in Altona, vide G.-V. pag. 11 Nr. 1, ist 1863 in Altona wegen Kuppelei 
und Versuchs derselben mit 4 mal 5 täg. G. b. W. u. B. bestraft, wegen Dieb- 
stahls von der Instanz absolvirt. 
3. Backenberg, Wilhelm Christian, vide G. -V. pag. 12 Nr. 10, ist 
unterm 27. Septbr. 1862 vom Pinneberger Landgericht wegen Wiederbetretens 
der hiesigen Lande zu 1 jähr. Zuchth. verurtheilt, jedoch vor Abbüßung dieser 
Strafe verstorben. 
4. Backhuus, Christian Braasch, Tagelöhner, 68 Jahre alt, in Ham- 
burg geb. und heimathsberechtigt, ist 1854 in seiner Vaterstadt wegen eigen- 
mächtigen Verlassens des Armenhauses mit 14 täg. Arbeitshaus und 1862 vom 
Tangstedter Justitiariat wegen ersten kleinen Diebstahls und Bettelns mit 20 täg. 
einf. Gef. u. Landesr. bestraft. 
Sign. Größe 66 Zoll Hamb. M., Haare grau und dünn, Augen blav- 
grau, Nase röthlich und etwas eingedrückt, Mund eingeknifsen, Füße 
sehr breit, Farbe röthlich. 
5. Bätger, Jochim Hinrich, Arbeitsmann und Lumpenhändler, den 8. 
Januar 1831 in Wandsbeck geb., ist 1861 vom Altonaer Magistrat wegen Dieb- 
stahls mit 2 mal 4 täg. und 1863 von derselben Behörde wegen Hehlerei mit 
4 mal 5 täg. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sign. Größe 62 Zoll, Haare blond, Stirn hoch, Augen grau, Kinn 
. vval, Hals lang. 
6. Bahr, Franz Jochim Jacob, vide G.-V. pag. 13 Nr. 30 und V.-V. 
pro 1861,62 pag. 3 Nr. 4, ist 1862 vom Trenthorster Jusstitiariat wegen dritten 
Diebstahls zu 2 jähr. Zuchth. verurtheilt. Nach Publication des Erkenntnisses 
ist derselbe nach Lauenburg behufs Bestrafung wegen des dort begangenen Ver- 
brechens ausgeliefert. 
7. Ballin, Anton Matthias, Cigarrenarbeiter, den 7. Januar 1841 in 
Bremen unehelich geb., ist 1862 vom Altonaer Magistrat wegen Körperverlezung 
mit 2 mal 4 t. G. b. W. u. B. bestraft. ] 
Sign. Größe 67/4 Zoll, Haare dunkelblond, Augen braun. Ueber der 
linken Hand eine Schnittnarbe.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.