Full text: Verzeichniß der in der Zeit vom 1. Juli 1861 bis dahin 1862 im Herzogthum Holstein bestraften Verbrecher. (1. Juli 1861/30. Juni 1862)

Prieß. te 
23. Prieß, Anna Juliane Henriette, Dienstmädchen, in Langenrade, 
adel. Guts Aschberg, geb., 23 Jahre alt, ist 1862 vom Rendsburger Magistrat 
wegen Unterschlagung mit 2 mal 24 stünd. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sign. Statur klein, Haare dunkelblond, Augen blaugrau, Naje klein, 
Mund desgleichen, Farbe gesund. An der rechten Seite der Unter- 
lippe ein Leberfleck. .... dietse1 
..24. Prieß, Anna Margaretha Elisabeth, l'uneheliche Tochter einer ge- 
wissen Anna Rebeeca Feldmann, den 22. Novbr. 1812 in Altenbroock, 
Königreichs Hannover, geb., hat sich seit 32 Jahren in Altona aufgehalten und 
ist daselbst bestraft: 1857 wegen Hehlerei mit 2 t., wegen Polizeicontravention 
mit 4 t, 1858 wegen desgleichen zweimal resp. mit 4 t. und 1861 wegen 
Kuppelei mit 2 mal 5t. G. b. W. u. B. I 8G1t Ct au [ju e ~ H s 6d 
Sign. Größe 59!/; Zoll, Haare schwarz, Stirn hoch, Augen braun, 
Zähne schadhaft, Farbe gesund. 
. 29%. Prieß, Claus Friedrich, Arbeitsamaun, im Januar 1820 zu Tang- 
stedter Haide geb., ist 1862 vom Altonaer Magistrat wegen wiederholter Trun- 
kenheit und nächtlichen Einschleichens mit 2 mal 5 t. G. b. W. u. B. bestraft, 
nachdem er vom dortigen Polizeiamt wegen Trunkenheit in den Jahren 1859 
und 1860 zu fünf verschiedenen Malen polizeiliche Strafen erlitten. 
Siug Erfhe 9%: Zoll, Haare dunkelblond, Bart röthlich, Stirn frei, 
. 26. Prieß, Johann Carl Friedrich, Arbeitsmann, früher Weber, zu 
Carpe, Amts Plön, geb., 29 Jahr alt, ist 1862 vom Neu-Nordjseer Justitiariat 
msn ges ktincr Oirbftahts unter Anrechnung der erlittenen Haft mit 3 t. 
Sig sur gittelp „Haarer blond, [Bart röthlich, Stirn flach, Augen 
27. Pries, Johann. Heinrich Peter, Schiffszimmermann, den 28. Juli 
1841 in Kiel geb., ist bestraft 1861 in Altona wegen ersten großen gravirten 
Diebstahls mit 6 mal 5 t. G. b. W. u. B. und 1869 vom Kieler Polizeigericht 
wegen zweiten Diebstahls mit gleicher Strafe, in Rendsburg wegen Bettelns 
und Vagirens mit 5 t. G. b. W. u. B., von Segeberger Magistrat wegen 
Vagabondirens mit dem erlitlenen Arreste und vom Neumünsterschen Amthause 
wegen Bettelns, Vagirens und Lügens. vor Gericht mit 3 mal 5 t. G. b W. 1,;B; 
Sign. Größe 64/4 Zoll, Haare blond, Stirn frei, Augen blau, Nase 
dick und eingefallen, Farbe gesund, Hals kurz, Schultern breit. Auf 
j% der linken Hand ein Anker, auf dem linken Arm ein Lorbeerkranz, 
das Leiden Christi 1c. blau eingeätt. 
: mt M. s 
1. Radden, Marie Louise Wilhelmine, den 22. Octbr. 1843 in Olden- 
burg in Holstein geb., ist 1862 vom Altonaer Magistrat wegen ersten kleinen 
Diebstahls mit 5 t. G. b. W. 1.’ B. 'befsttaff. ] ] 
UI Bü tttntte; 25:3: Hugicgss 
L;. Raine, Hans Hinrich, sea 15. Januar 1846 zu Ellerqu, adel. (Guts 
Caden, geb., ist 1861 vom Cadener Iustitigriat wegen grober Unjittlichkeit unter 
Anrechnung der erlittenen Haft. mit 14 t. Gef. u. körperl. Züchtig. bestraft. 
"Gp r E§§ Vt §s UC z Ken. 
I
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.