Full text: Verzeichniß der in der Zeit vom 1. Juli 1861 bis dahin 1862 im Herzogthum Holstein bestraften Verbrecher. (1. Juli 1861/30. Juni 1862)

Kruse. 
60. Kruse, Gesche, Dienstmädchen, eheliche Tochter des Arbeitsmanns 
Johann Kruse in Brockdorf, den 18. März 1848 in Beidenfleth geb., ist 
1862 vom Steinburger Amtsgericht wegen wiederholter kleiner Entwendungen 
mit 26 t. einf. Gef. bestraft. 
Sign. Größe 56 Zoll sseel. M., Haare dunkelblond, Augen grau, Stirn 
niedrig, Nase klein und stumpf, Mund klein. 
61. Kruse, Christian Carl Ludwig, Schneidergeselle, den 18. Juni 1839 
in Lübeck geb., ist 1862 vom Neumünsterschen Amthause wegen Wanderbuchs- 
fälschuns®mit 2 mal 5 t. G. b. W. u. B. lestraft. 
Sign. tueest 60 Zoll, Haare blond, Stirn hoch, Augen grau. Ist 
62. Kruse, Johann Heinrich, Schiffszimmermann aus Seeth, 20 Jahr 
alt, ist 1862 vom Kieler Polizeigericht wegen ersten kleinen Diebstahls und 
mehrfacher Betrügereien mit 6 mal 5 t. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sigh.. Hrthe 66 Zoll, Haare blond, Stirn flach, Augen blau, Nase und 
63. Kühl, genannt Voß, Carl Heiurich Gottfried %. Carl Friedrich 
Gottfried, vide G.- V. Nr. 406, ist 1862 vom Kieler Polizeigericht wegen 
Unfugs und Thätlichkeiten mit 6 mal 5 t. G. b. W. u. B. bestraft. 
Sign. Größe 70 Zoll Hamb. M., Haare dunkelbraun, Augen braun, 
Backen schmal. 
64. Kühl, Johann, aus Bredenbeck, ist 1861 vom Cronsburger Justi- 
tizriat fe[zen Widersegtichkeit und thälticher Injurien mit 3 mal 5 t. G. b. W. 
" 65. Kühl, Ida, geb. Kelling, Ehefrau des Vorizen, ist 1861 vom Crons- 
burger Justitiariat wegen Injurien mit 2 t. G. b. W. u. B. bestraft. 
66. Kühl, Maria, geb. Wendt oder Vendt, den 7. Juli 1835 in Nends- 
wühren, adel. Guts Bothkamp, geb., wohnhaft in Neumünster, ist 1862 vom 
Neumünsterschen Amthause wegen ersten kleinen Diebstahls mit 4 t. G. b. W. 
" Vz hetrstt sl lue mittel, Haare blond, Stirn hoch, Augen blau. 
67. Kuhlmann, Johann Wilhelm Eduard, Arbeitsmann, den 15. März 
1843 in Altona geb., ist 1862 vom Altonaer Magistrat wegen Betheiligung 
an verschiedenen Diebstählen mit 5 t. G. b. W. u. B. bestraft. 
S ign. Größe 63 Zoll, Haare dunkelbraun, Stirn frei, Augen blaugrau, 
Nase dick, Zähne schadhaft. 
68. Kuppinger, Johann Christoph Friedrich, vide G.-V. Nr. 449, ist 
1s1 ; pr! B eitrastr Magistrat wegen zweiten Diebstähly mit 5 mal 5 t. G. 
x Sign. Statur. mlije, Größe 60 Zl. 'Vaacé : biens; Sith frei, Augen 
grau, Mund klein. 
69. Kutsschenreuter, Johann Fqeor Simon, „Schneidergeselle, den 8. 
Aug. 1815 in Nyborg auf Fühnen ehelich geb., ist 1835 in Kopenhagen wegen 
Diebstahls zweimal resp. mit 4 mal 5 t. und 2 mal 5 t. G. b. W. u. B., 1853 
in Hamburg wegen desselben Verbrechens mit 1'/, jähr., 1856 von der Odenseer 
Hardesvogtei ebenfalls wegen Diebstahls mit 3 jähr. Zuchth. und 1861 vom 
Altonaer Magistrat wegen wiederholter Veruntreuung mit 4 mal 5 t. G. b. W. 
. V hrlrstt Gets 62 Zoll, Haare dunkelblond und kraus, Stirn frei, Augen 
blaugrau, Farbe gesund, Sprache deutsch und dänisch. 
§ >-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.