üs i) ttt
| roborari precepimus. Villarum autem superius no:
minatarum decimationes, RIKQVVR et HEINRICI
Hlii sui diebus expletis, ad praeposituram sancti Jar
tobi, Sanctique Secundi, Cunclarumqune Thebearum
Mariyrum in Sallernbereh pertinere decernimus.
Signuni Domini Adalberti Sanctee Ham-
maburgensis Ecclesiae Dei gratia Archiepiscopt.

; Hata XVI] Kal. Auus. Anno Dominice incar-
nationis M. L. VIII. Indictione AII. Ordinationis uero
Damini Adalberti Anno RVI.. ;
Die Emendationen, welche hiernach der Viethenſchen Cor
pie zu. Theil werden, sind von Erheblichkeit, besonders in den
vorkommenden Ortsnamen: unter diesen iſt für Dahlmann |
vorzüglich bedeutſam, daß für ÖStacho nach dem Original
Statho zu lesen iſt. Wer ſich mit dem Lesen und Entzif;
fern alter Handſchriften abgegeben hat, wird erfahren haben,
wie leicht man, ~ da das t sich ſo wenig über die Zeilen er-
ebt und der obere Querſtrich oft ganz oder größtentheils an |
der linken Seite unſichtbar iſt, ~ ein t für ein c hält. Daß
aber die Urſchrife Starho hat, d. i. Stade, und weder
Stach o, wie Viethen, noch St ach e, wie das in Falcks Samm-
Vit.§e®tsttnetthth. chte
au, als Hausſtätten (d. h. in alter Zeit die Häuſer, wofern
e nicht fremde waren, als Acceſſoriun miteinbegriffen) und
andere Beſitzthümer in der Ortschaft St a d e zum Gegenſtan-
de. Die Inhaltsanzeige der Urkunde, welche Dahlmann aus
Biethens Papieren aufnahm, iſt alſo mit der donatio prae-
dii Stacho in Dithmarsia siti grundfalſch. Wichtig iſt
auch die Emendation des Datums, indem das Dokument nach

„ M

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.