namen vnd Nachkommen in die rechte, "ruhlige, nutzliche, wire. -
liche, habliche vnd . corperliche Poſſeſſ vnd Gewehre genantes
meines geweſenen vnd S. F. G. vnd deren Mittgemelten
ewig erbverkaufften Güttern, -ſambt aller vnd jeder deſſelben
hoher und niderer Obrigkeit, Gericht, Recht, Gerechtigkeit,
Herligkeir, Freiheit, Eigenthumb, Inkumbſten, Hebungen,
Dienſt und Pflichten Inn allermaßen, wie Ich die mit allen
seinen und ihren An- In- und Zugehorungen, alſe die meh-
rers Namen haben mögen, gantz vnd gahr, nichts ausgeschloſ-
ſen noch abgesondert, dartzu beuor und biß dahero ruhlichen
boſeſſen, innegehabt, gebraucht und geneutſt, daſſelbe alles nun ,
hinforter zu allen kunftigen Zeiten, gantz Erb- und eigen-
khumblichen inne zu haben, zu beſißen , zu gebrauchen und zu
genieſſen, vnd damit zu handelen, zu thuen vnd zu laſſen,
gleichſt anderen S. F. G. vnd dero Erben, Landen vnd Erb-
gütteren, wie es denselben am beſten wolgefelt vnd gele-
gen is, begebe und euſſere mich für mich und meine Mitberür:
ten des alles vnd jedes in Krafft vnd Macht dieſſes Brieſfes,
vortziehe mich auch sür mich und ſie aller vnd jeder Rechte
vnd Gerechtigkeit, ſo Ich und Sie biſſ hero an dem allem. ges
habt, nichts dauon auögeſchloſſen, mich deren in allen nachs
mahligen Zeiten in gahr keinerlei Weiſe noch wege, mehr an-
' humaßen noch zu bekommen, vnd gewehre S. F. G. deren
Erben und Erbnamen für mich vnd die meinen ſollichs alles
für gantz frei, queit und eigen für der Zeidt auch hernach vnd
alßlange ſolche gewerſchafft landſittlich, gebreuchlich vnd warich
vnd ich zu Rechte vnd von Rechts vnd Gewonheit wegen
dieſes Furſtenthumbs Schleswig zu gewehren schuldig, ſage
darauff für mich vnd die meinen oberwente meine zu vorber
nenten vnterſchietlichen Güttern gehörige Leute aller Ihrer
Pflichte vnd Dienſte, wormit ſle mir als ihrem rechten rigen:
thumblichen Proprietario, ſambt den anderen gehorten Gerechs
tigkeiten vorwant, mir zugethan vnd zu leiſten ſchuldig gewe-
ſen ſeint, ſein mochten oder konten, gantz queit, srei, ledich
vnd. los, vnnd weise ſte damit allenthalben an mehr hochges
dachten meinen gnedigen Hern, S. F. G. Erben, Erbnamen
_ vnd Nachkommen, Jren F. G. hinforder zu allen kunfftigen

Zeiten als derer techten Cigenthumblichen Hern, vnderthenig
gehorſamb vnd gewertig zu sein, gleich wie ſie mir gethaen
vnd mir fuge zu thuende ſchuldig gewesen, es soll auch S. F. :
G. in allewege freiſtehen, die Güttere Ires gefallenes zu vor-
meren vnd zu verbeſſeren, gleich ſie mit Jren Erb und eigenen
Gütern ohne das zu u unde gemechtiget sein. Gerede, gelobe,
vnd zuſage darauf vno .dem allen nach hirmit für mich vud

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.