Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Siebter Band)

ie . 
  
  
rend einer Vacanze das Stift; 
 capitel zu Rathe ziehen und. kon 
 demſelben handeln. Für ſich behielt 
 ogenannten jura ordinis, die von. der bischöflichen Weihe 
 H/bhängig sind, namentlich das Rech 
des Landes in Betrachtung, wie sich au ' 
Darftellung er Einrichtung des Schleswigſschen Bisthums, 
  
TR UU . 
e 33 ; 
„ dur Bildung. künftiger Geistlichen errichtet wurde, und ins- 
besondere jeden Tag ein Stück der heiligen Schrift auszue 
legen #°) (wovon man den Namen Capitulum ableiten 
will. Terpag. 1. c. p. 417.. 148.) Demnächst sollten das 
Capitel dem Biſchofe mit Rath und That bei seinen Amts- 
verrichtungen behülflich seyn, und ſtellte gewiſſermaaßen 
ſeinen geheimen Rath bei wichtigen Angelegenheiten vor. 
Und so waren die Capitel denn wahrlich sehr nützliche In- 
] stitute für die Zeiten des Mittelalters. Aber bald maaßten 
sich die Domherren, deren Einkünfte durch ‘Schenkungen 
einzelner Biſchöfe, und häufige Vermächtniſſe: von Privat- 
personen sehr ansehnlich wurden, eine große Macht an. Das 
Capitel riß die Wahl des Biſchofs an sich, die früher den 
Landesherren zugeſtanden hatte; das Capitel verwaltete wäh- 
es wählte sich: selbſt neue 
ußte der Biſchof sein Dom- 
nte nur: in Verbindung mit 
er faſt richts als die 
Mitglieder. Jn allen Dingen m 
t zu. ordiniren und zu 
firmeln, demnächſt natürlicherweise auch die der biſchöflichen 
Würde zukommenden Ehrenrechte. Die Jurisdictionsrechte 
hingegen mußte der Biſchof mit dem Capitel theilen, deſſen 
Prälaten die geiſtliche Gerichtsbarkeit und Aufsicht in den 
einzelnen Diſtricten der Diöceſe unter. dem Namen von 
Pröpſten ausübten. Bei dieser Vert 
heilung der Bisthli- 
mer in Propſteien kam nun wieder die 
politische Abtheilung 
s der jetzt folgenden 
ME /; 
10) Der Viſchof zu Ripen Henricus Stangberg ( 1465  1465) 
.. ktaf die Anordnung. daß jeder, der Canonicus werden wolte, 
_ uvor dtei Jahre lang anf einer berühmten Academie ſtudirt 
aben muÿzſte. Dagegen kommt auch bei Terpager Rip. Cimbr 
P. 175 ein Canonicus vor, der nicht ſchreiben konute. 
Etaatsv. Mag. Vd. rz1. Heſt 1. ! I 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.