~ 1320
cquitén inothten kamen. Etlike van den Fresen nemen de
Flucht, manck welckeren de rechte Hovetman Hentieke
Wulff,. de leep in Ditmerſchen, averſt nicht lange darna
"vurt he van etliken Ditmerſchen doet geslagen. Na düſſem
dage quam Grave Ghert nicht wedder in dat lant to Hol-
ſten. Idt bequam mennigen seer övel, de dar vore geraden
und to gehulpen, dat Grave Ghert up dütt mael in dat
lant to Holſten gekamen, ane dat de koninck noch drouwede
beide Ghyeſtliken und wertliken Prelaten, welcker bi deme ko-
ninge angegeven (weren). dat se darto mit gehulpen. z
. De wile de koninc sach, dat sin Broder genrslick in
five wiſe vorharrede, und’ van dage to dage sick meer quades
(Böſes) vornam, wente he ock nu tovoren de Coplüde van
' Lübeck und Hamborch ock binnen und beneven togesechtem
und gegeven geleide vencklich mit Live und gude anheelt,
begunde he nu alle Coplüde utt wat Landen und Steden se
weren, antoholden und to benemen (berauben), Also dat de
' Strate utt Flandern gans vorwüſtet wurt und aver gans
düdeſche Nacion dat rüchte lecepq, wo Grave Ghert ein fram
Man, nein twar (kein ſtreitſsüchtiger, unverträglicher). Dùtt
vordrot deme koninge aver de mate seer, und vorſcreff (he)
den Bisſcop van Münſter ko Hamborch und heelt aldar einen
dach mit oeme.. Wat- averſt de handel und ende des dages
was,, vinde Ik in den Cronicen nicht, den alleine, dat se
seggen, idt si eine Wachtel gewurden **), und wat den Steden
van dem koninge gelavet, dar si ock i vele van hhötet!
Huſew: is et yereses: W U.
G
*) Für Friesland vergl. noch Heimreichs Chronik. Bd. 1. S. 82
u. f. für die Wilſtermarſch Hob e 's s Gedenkbuch i in diesem Magaz.
Bd. 3. S. 1233
. %) Vergl. Dethmär in dieſ. Magaz. a. a. Q. S. u q! w
;
;. J

UU Z Ih
s
.. M

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.