E _
6826
die Schleswig! Holsteinische Landcommission aufgehoben und ist
LVs die Ernennung von Landcommissairen verordnet
worden.
. Anm 13. Sept, starb auf der Burg Steinfurt, die Fürstin
Juliane zu Bentheim, geborne Herzogin zu Schleswig-Holstein-
Glücksburg, Sie war geboren den 30. April 1754 und seit
dem 20. Aug. 1817, Wittwe von dem weiland regierenden
Fürsten Ludwig zu Bentheim. Sie war die Lettte ihres Hau-
ses, Mir ihr ist also die Herzogl. Glücksburgische Familie
wertete . allerhöchstes s;!n; vom 17. Septbr. ist die
gewöhnliche Ausschreibung des ?agazinkorns, Heus und Strohs
in den Herzogthümern Schleswig und Holstein und die Be-
fiunÂs der Fretee für die nicht requirirten Quantitäten,
Ein Canzleipatent vom .20. Septbr. verordnet, daß die
Brüchgelder und Confiscationssummen in Concursen den chiro-
grapharischen Forderungen. nachstehen sollen.
Durch ein Canzlei- Patent vom 23. Septbr, ist für dle
Herzogthümer Schleswig und Holstein verordnet, daß an die
Stelle der in Reichsbankgeld Silber:Werth verschriebenen und
ante lineam getilgten Capitalien eine gleiche Summe in
Silbermünze protocollirt werden könne.
Im Sept. v. J. ist der Schiffscapitain Sivert Lev-
fen von Föhr, welcher der erste Japanfahrer aus diesen Ge-
genden ist, zurückgekommen, Er hat im holländischen Dienst
von Batavia aus, zweimal, im ahre 1820 und 1821 eins
der beiden Schiffen, welche die Holländer jährlich nach Japan
senden, dahin geführt. Leider erkrankte er bald nach seiner
Rückkehr, da er den Keim seiner durch Strapatzen, Clima
und Verdruß sich zugezogenen Krankheit schon mitbrachte und
starb zur größten Betrübniß seiner Familie und zum wahren
Bedauern seines Geburtslandes im 37sten Jahr. Herr Land-
vogt von Colditz wird dafür sorgen, daß, was Levsen an
Charten, Zeichnungen und Nachrichten über Japan mitgebracht
hi gesammelt und wo möglich öffentlich bekannt gemacht
werde.
Am 3. Octbr. verstarb zu Leeßen der dortige Prediger
Theophilus Christian Esmarch im 64. Jahre seines Lebens,
Unterm 7, Octbr. ist aus dem Schleswigschen Oberge-
richte eine Circulairverfügung erlassen worden, daß dem Gene-
ralsuperintendenten Adler in Schleswig Anzeige der Versetzung
oder des Ablebens von Schullehrern oder Schullehrerwittwen,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.