M a Zz]
67 GH
Capital und Rente, wenn keine (soll offenbar heißen eine)
Einlagers-Verschreibung vorhanden, sinsen ohne Capital, Ca-
pital wobei keine Zinsen verschrieben, Heu und Fütterung,
Land- und Haushäuer, Advocaten=Salarium u. s. w., und
damit stimmt im Ganzen die mehrgedachte Observatio
überein #),
Zuverlässiger indeß, als aus diefen Bemerkungen, die
am Ende doch nur Beispiele anführen, bestimmt sich der Be-
griff von privilegirten Forderungen ans dee Eiderst. Concurs-.
ordnung vom 26sten Juli 4769. ‘Meines Erachtens sind
nämlich gegenwärtig darunter solche zu verstehen, welche nach
derselben im Concurse ein Vorzugsrecht haben,, also die-
jenigen, welche daselbst j. 4~ 5 namentlich aufgeführt wer-
den. Nur wird man ‘dahin auch noch rechnen müssen: die:
liquiden Forderungen, Zinsen ohne Capital, so wie unverzins«
liche Capitale. Denn diese konnten in der Conceursordnung
.4 '
i ).
ihren Platz begreiflich a. a. O. nicht: finden, da ihre Location
sich nicht aus den Documenten ergiebt, in welchen sie begrüts
det sind. - Aus dem Grunde der Liquidität kann man ohne
Zweifel auch eine möderirte Advocatur- Rechnung, obgleich
die Salarien in die vierte Classe gesetzt: sind, durch einen
J
Die hier erwähnten handschriftlichen Betnerkungen des. Stalz
lers Momme zum Eiderst. Landrecht finden sich in einen
durchfchosseuen Exemplar des Landrechts aus feiner Verlassen
schaft. Sie rüyren um so gewisser von demselben her. ba er
zt Thl. 1. Art. 4. g. i des Landrechts auf die ihm sub data
Friederichsburg den 27sten Sept. 1769 ertheilte, von der Rente:
kammer ausgefertigte Vestalluug hiuweifet. us diefe ‘se-
sialling ist auch die Angabe über den spätetn Gébrauch rück.
»sichtlich der Größe der gezahlten Brüche wegen uutetrlassener
Verantwortung der Briefe entlehnt. ~ Er war Staller in
Eiderstedt von dem Iahre 1769 bis zun Jahre 1798,
t
U:

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.