re 54
werden verstanden, wenn von beiden Stallern der Landschas:
die Rede ist. Die Expedition .und die sämmtlichen Ausfer-
tigungen hat der Landschreiber resp. Namens des Ober-
stallers und Stallers, des Stallers und des. Landgerichts.
Das. erste Verhör ( den Versuch zum Vergleich) hat der
Staller, die förmlichen Verhandlungen haben Statt vor
dem versammelten Landgericht. ~ Das Viti-Gericht (als
Appellations-, oder eigentlich Mittelinstanz) kommt hier nicht
in Betracht.
Das Visitatorialgericht ferner, unterschieden von
dem Visitatorio, ist das ordentliche Forum der Kirchen-
und Schulbedienten, wenn sie pensonaliter d. h. ohne Rück-
sicht auf Amt und Wandel, so wie der Kirchen-, Schul-
und Armenvorsteher, wenn sie als solche besprochen werden.
Es ist competent in allen nicht exemten Sachen derselben
(also nicht in Injurien- und geringfügigen Sachen, in wel-
chen nämlich, wenigstens nach der Praxis, dem Kirchenprop-
sten allein die Cognition zusteht.) Es besteht aus dem Obers
staller, Staller und Probsten der Probstey Eyderstedt als
Richtern, ersterem zugleich als Präsidenten, letzterem zugleich
als Actuar, und ist der ganzen Probstey Eyderstedt gemeins
schaftlich. Sämmtliche Erpeditionen und Ausfertigungen
desselben hat der Kirchenprobst, Namens des Visitatorialge-
richts. Derselbe hat zugleich das erste Verhör (den Versuch
zum Vergleich). Sitzungen und mündliche Verhandlungen
vor demselben kommen nur vor im ordentlichen Processe, in
welchen auch allein die Briefungen gehören. Sie sind selten,
theils wegen der engen sub- und objectiven Gränzen des
Gerichts, theils und besonders auch, weil. die Praxis, zumal
in neuerer Zeit, eine Menge von Sachen zur schriftlichen
Vérhandlung vor das Visitatorium bringt, die der Strenge

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.