Nn g
6l7 Z
nebrogskreuz, mit Brillanten besetzt,. an einem weißen, ge-
wässerten Bande mit rother Kante, um den Hals, und. den
Stern auf der linken Brust.
Die Ertheilung dieses Grades vom Dannebrogorden,
an einen Prinzen des Königlichen Havses, oder an einen
Ritter des Elephantenordens, soll als. ein besonderer Beweis
Königlicher Gnade und Auszeichnung. angesehen werden, .-
î Die Ritter der zweiten Classe, zu welcher alle diejenigen
gehören, die zur Zeit der neuen Einrichtung, Mitglieder. des
Dannebrogordens sind, werden Großkreuze genannt, erhalten
die erste Rangnummer der zweiten Classe der Rangordnung,
tragen das Ordenskreuz an dem gewöhnlichen weißen Rit-
terbande, von der rechten Schulter nach der linken Seite,
.
und den Stern auf der linken Brust. *)
Die Ritter der dritten Classe heißen Ordens-Commano
deurs; sie tragen das Dannebrogkreuz am Ordensbande um
den Hals und ein 'gesticktes Dannebrogkreuz ohne Strahlen
auf der linken Brust.
Diejenigen, welche zur vierten Classe des Ordens gehö-
ren, heißen Ritter vom Dannebrog, und tragen das Ordens-
kreuz an einem schmalen Bande, an der linken Seite im
Knopfloche.
Außer diesen vier Classen des Ordens, soll das Danne-
brogkreuz in Silber, welches an dem schmalen Ordensbande
im Knopfloche getragen wird, als Ehrenzeichen einem jeden
?êrtheilt werden, den der König einer solchen Auszeichnung
würdig erachtet, Die, welche mit diesem Silberkreuz begna-
digt sind, heißen Dannebrogsmänner. Diese sowohl als die
") Bisher ward der Stern des Danuebrogotdeus auf der rechten
Brust getragen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.