Full text: (Dritter Band)

Pr 
614 H 
Die Bessorgnissse welche eine Unpäßlichkeit des Königs, 
die Folge eines Sturzes mit dea Pferde war, im Septem- 
ber erregte, wurden durch die, nach einigen Tagen erfolgte 
Herstellung des Monarchen, glücklich gehoben. 
Dem Prinzen Christian Friedrich von Dänemark 
ward am 6. October ein Prinz geboren, der am 17. desselben 
Monats getauft ward und die Namen Frederik Carl 
Christian erhielt. 
Die im vorigen Jahre in der Gegend von Kiel auf Befehl 
des damaligen Kronprinzen begonnenen Verschönerungen des 
nach dem Düsternbroker Gehölze führenden Weges und des 
Gehölzes selbst, erhielten in diesem Jahre ihre Vollendung; 
die Stadt Kiel ließ auf ihre Kosten an einer der reizendsten 
Stellen dieses Gehölzes einen Pavillon bauen, denselben mit 
dem, von dem berühmten Portraitmahler Gröger verfertig- 
ten Bildnisse des Königes zieren und bestimmte ihn für die 
geliebte Königin, der sie ihn zum Gebrauche anbot. 
Die allgemeine Liebe und Verehrung für die theure 
Landesmutter, fprach sich an ihrem, am 28. October einfal- 
lenden Geburtstage, der fast in allen namhaften Orten der 
Herzogthümer mit unglaublicher Theilnahme gefeiert ward, 
auf das rührendste aus. 
Mit seinen hohen Verbündeten, den Kaisern von Frank- 
reich und Rußland, befestigte der König die Bande der 
Freundschaft auch durch gegenseitige Mittheilung ihrer Orden. 
Schon im Mai erhielt er vom Kaiser Napoleon das Groß- 
kreuz der Ehrenlegion und sandte diesem. dagegen den Ele- 
phantenorden;. der Geburtstag des Kaisers ward am 45. Au- 
gust in Altona feierlich begangen. Am 2. Juli ertheilte der
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.