Full text: (Dritter Band)

KX]V. 
Bemerkungen. 
ü b e r d i e 
Gefängnissse des Landes, 
in Glückstadt. 
hauptsächlich 
MM 
H ebersetzt aus der dänischen Handschrift des Hrn; 
Kammerjunkers und Assesssors Ravert. 
ÖOhtgleich den Gefangenen eine freundlichere Sonne scheint, 
seitdem, in der Mitte des vorigen Jahrhunderts, der Englän- 
der Howard, (welcher auf einer Reise nach Lissabon in Fran- 
zösische Gefangenschaft gerieth, und so Gelegenheit bekam, 
die Nachtheile schlechter Gefängnisse aus eigner Erfahrung 
kennen zu lernen,) seine Zeit und sein Vermögen einzig der 
leidenden Menschheit widmete, indem er beides auf Verbess 
serung der Gefängnisse, nicht allein seines Vaterlandes, son- 
dern ganz Europas verwandte, so hat es doch lange gewährt, 
ehe sich Früchte dieser edelmüthigen Aufopferungen gezeigt 
haben, Nordamerika gab das erste Beispiel, indem es in 
Philadelphia ein Gefängniß nach Howardschen Regeln bauete; 
inzwischen bleibt England doch der Staat, der, besonders in 
diesem Jahrhunderte, den meisten Fleiß auf Verbesserung der 
Gefängnisse wandte. Die Folge davon war, daß diese Ver-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.