Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Dritter Band)

DV 
612 
vertheidigungsweise fich äußern kann und eben deswegen einen 
Angriff der diese Vertheidigung umgeht herbeiführt. Hosfen 
dürfen wir jedoch, daß unsere Landesregierung sich wo möglich 
hagegen sicher zu stellen suchen werde, daß sie nicht durch ihre 
Post selber Colporteur fremder Lotterieioose werde und ssolcher- 
gestalt das schwer verpönte Herumtragen solcher Loose, wenn 
gleich unbewußt, selber verschulde. Deshalb nun lassen sie uns, 
werthe Leser, vielmehr darauf denken, uns gegen diese Lotterie- 
plage selber zu schützen. Als ein Mittel dieser Art betrachte 
ich vor allen Dingen die möglichste Bekanntmachung der oben 
angegebenen Gesetze, die ich eben deswegen hiedurch zugleich, 
so viel an mir it, zu befördern gesucht habe. Cin noch wirk- 
sameres Mittel möchte aber eine Vereinbarung seyn niemals 
die zugeschickten Loose zurückzusenden, sondern solche entweder 
zu zerstören oder zu verschenken, Unter dieser Bedingung dürf- 
ten die Collecteure es nicht wagen, Loose zu verschicken, die sie, 
wenn sie nicht in Kraft bleiben sollten, mindestens mortificiren 
lassen müßten. Vorläufig möchte ich meinen lieben Mitbür- 
gern den Rath geben, auf- dergleichen Zudringlichkeiten auswärs 
tiger Collecteure zu erwiedern, daß sie nur gegen kostenfreie 
Einsendung des Betrags einer über Porto und Correspondenz 
zu formirenden fléeinen Rechnung die Rücksendung des uner- 
beten zugesandten Looses zu gewärtigen hätten. *) Dies würde 
mindestens denjenigen, der diese Zudringlichkeit so abgefertigt 
hätte, gegen dergleichen Widerwärtigkeiten für die Zukunft 
schüßen. Schließlich rathe ich Jedem, nicht die Nummer des 
Looses, welches er nicht behalten will, zu lesen noch vielweniger 
aber sich dieselge zu notiren. 
U: 
p3 
Regulativ für die unter dem Namen „Kr ücks und Morigens 
Uuterstügungsfond'“ rerciuer fords für hülfsbedürftige 
Aus sehr begreiflichen Ursachen fiuden sich die allermeisten Tanb- 
stummen unter den ärmern Classen der menschlichen Gesellschaft. 
Arm und zugleich t au b st n m m seyn, ist schon ein zwiefaches großes 
Hugs. Bie vieimch,, den wer jetz: u dabetnde sraßizei 
den Menschenfreunden ihr Leiden eindringlich klagen und selbst nicht 
einmal den mit der Pflege dert Nothleidenden. beauftragten Beamten 
ihre Bedürfnisse gehörig kund thun. 
Mit Erfolg hat der Einsender folchergestalt einen Collecteur ver 
mocht, sein ihm zugeschicétes Original- Loos mit 34 s einzulösen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.