Full text: Staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg (Dritter Band)

468 
M n. 
welche die Friesen sonst dem Worte Woppe geben, daß es 
Wipfel, Wisch auch heiße, wie das angels. wipe. 
Hire, Eisen-, Messing-- Kupfer:Drath, für sich, oder 
wie sie z. B. zum Stricken pflegt gebraucht zu werden. So 
wie Drath von drehen den Namen hat, so auch Wier von 
wieren, bei Kil. und franz. v1rer, gs rare, Hiemit vergl. 
duechwyret „ s. R. B,- B. 3,. C. 7. und verwieret, Niebel, 
? Vys warden, H. R., gewahr werden, erfahren, auch 
B. W. B. Auch hier, Fries. und Dänisch. 
Wogen, Hr, ein altes fries. Wort, und heißt nicht nur 
sich regen, bewegen, (eine Woge, eine Welle, hier Waeg,) son- 
dern quch beschäftigen, mit wat wogen: Da. woget wat 
da ward stark umwoget ~~ da wogt he na, trachten, streben. 
Wor, H., ehemals waar, ~ mehr übereinstimmig mit 
dem hiesigen fries. währ, angels. hwaer, ob, wo, etwa; sonst 
auch wo , s. B. W. B. und R. V. 2. o. b. Dat Volen 
mochte wor olt syn van veer Maenden. 
Wrantig, Hr., wie hier, fries. und dän., und Kil. Ii 
tigiosus, querulus, morosus, 
Wricken, dat sschrickt oder wrickt nich, H., es will nicht 
von der Strelle. Schricken zeigt zuvörderst eine erwas stär- 
kere, auch wol heftigere Bewegung an. In alten Zeiten hieß 
schricken, springen. Frisch führt Stellen genug aus den alten 
fränkischen Autoren an, wo es so heißt. Davon haben wir 
noch Heuschrecken; ja selbst Schreck, Schrecken, (von Furcht) 
will auch so viel sagen, als Auffahren, Aufspringen. Es heißt 
ferner schreiten, einen Schritt thun, wie schriden, striden, 
sireven, Dän. at ssrœæve, Kil, Schricken, hat alle Bedeutun- 
gen, und zuletzt schriiden, passum kacere. Hieraus ist auch 
Schrick, Z., ein länglichter Klotz mit dreien Beinen, zu er: 
klären, ein Schragen , von schrägen, schräven, schräg mit den 
Beinen und von einander gesperrt stehen, - dän. et Skræv, 
ejn Schritt. Daher auch schricken, im Sachsen- Spiegel 1, 
Art 3. schricken an ein ander Leth, ein solches Schreiten oder 
Rücken bedeutet, und im Koker F. De in den Danse sick will 
schrycken, sich bewegen- wenden und drehen. Wricken zeigt 
eine geringere Bewegung an, gewöhnlich hin und wieder, 
jz. B. im Gange, welches hier wracken, Silt. Com. 130 wrak- 
ken, Eiderst. wricken und wracken, aber auch hin und her 
drehen, schüttern oder bewogen,, besonders etwas das fest ist, 
dvr). Most los zu machen, S, B. W. B. Japicx 
wrickje. . 
Written, S., S. 92, bewritten, den Segen sprechen,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.