Full text: (Dritter Band)

P 
445 GL 
das verbum orte, aartle, das Substant. Aartels, B. W. 
? Hr .ze; H. hier awerugt, übersichtig, entweder von 
Natur, oder nach gar zu langem Anstarren. 
P. 
Pall, H. für fest, unbeweglich, dat schall pall holen, 
pall, to pall stahn. Ein Schisfs:Wort. S. B. W. B. 
Palten, Lumpen, Lappen; besonders die los sitzen oder 
herunterhangen, s. B. W. B. Palte. ~ Fries. Palt, so auch 
hier, und Dän. und Schwed. auch Pulten. Sch. wie hier 
auf Dän. Polte. Daher Pulthingst. Z. 
Passe, z. B. Rollpasen, Sch. ~ wovon pasig, was gar 
zu weit und los sitzt. Hier Paase und Posez letzteres auch 
im Dän. und isl. ein kl. Sack, oder gr. Beutel; wenn paa- 
fz aber spaßhaft heißt, so muß es wohl zu posssierlich ge- 
ören, 
Pedden, betreten, mit den Füßen, an oder auf etwas 
treten. Idiot. und hier. . 
Pedd ik, das Mark, das Innerste, die Materie. Idiot. 
und hier. S. auch Kil. B. W. B. Sch. 
Pegel, ein gewisses Maaß, hauptsächlich ffüssiger Sa- 
cen. S. Kil. B. W. B. Hier auch, wie im Holländ. 
Zeichen von einem öffentlich verordneten Maaße — da heißt 
es auch Peil, und davon kömmt peilen ~ die Tiefe des 
Wassers abmessen, bei Laß, Nachricht von Helgoland, S. 37. 
ylen, und vuvn diesem, und Loth, i. e. das Bley, Piloten, 
P. Pegeln heißt auch selbst B. W. B. die Tiefe des 
Wassers messen. 
Platen, H. eine Schürze, s. B. W. B. Plate 2, 3. 
und Pladde, und W. bei Placta, bei dem Ulphilas hejßt es 
ein Stück Tuch oder Lappen. . 
_ Plinken, H. wenn man mit den Augen, entweder weil 
man sie nicht still halten kann, beständig winkert, oder Je- 
mand Mienen zumacht oder zuwinket, toplinket. Aus dem 
bekannten Reim von den 3 Dithm. Pröbsten, de Prawest im 
Südern Deele is scheel un plinket. – B. W. B. Plinken, 
und plinkoogen, winken mit den Augen. Auch hier und im 
Dän., z. B. Holbergs Comödie (Studenstrup). 
Plieren, H. die Augen zusammenziehen, nm genau zu 
sehen, blinzeln. S. R. auch hier im Dän., Fries. plirren. 
Ploog, N. N. un sin Ploeg, H. So auch im B. 
W. B. unter diesem Worte, für eine Parthei oder Arbeitet, 
die unter einem Baas oder Ausseher eine gemeinschaftliche Ar-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.