Full text: (Dritter Band)

schen nocken, nöcken, stoßen, aufstoßen, und rücken, verrücken, 
s. Kilian, nocken rc, 
_ Nùöùtl, H,. bei R. im Nachschuß Nühl, vorwärts über, 
nieder, pronus, cernuus. Es wird auch nüel ausgesprochen, 
in der Kremper Gegend. Ags. heißt neon, neowl, z. B. 
Beow. S. 407 und niwel, eben dieses, imgleichen das ni- 
wende niht, Beow, S. 43. und 51. die niedersinkende, tiefe 
Nacht, wo zwar im Texte nipende steht; es muß aber, wie 
andre angels. Schristen beweisen, z. B. der Heplateuchus te. 
niwende gelesen werden, welches einen ganz natürlichen 
Sinn giebt. Diese beiden Buchstaben p. und w., oder wenn 
man will, v., können durch Einen kleinen Strich, wenn er 
nicht ganz genau so weit, und nicht weiter, gezogen ist, leicht 
verwechselt werden. – So muß auch das fries. niuent im 
Urze Huh im letzten §. verstanden werden. S, Wiarda 
aselbst. 
Q. 
O ese, (01,1) wie im B. W. B, altfries. Osa, s. W. die 
Dachträufe. Sachsensp. Ose, hier Ohsling, Ohsling - Lack, 
Damit ist ösen, welches auch gießen bedeutet, verwandt. 
Ohm, ein Oheim, Onkel, auch Oehme, Oemken. Brockm. 
W. eme. S. auch B. W. B. angels, eam. Auch auf 
Fehmern Oehme, in der Kindersprache. 
Okén, H., so auch R. der unterste Winkel auf dem 
Boden unter dem Dache. B. W. B. Oker, pld. Okern, 
Renners Gloss. Vris. msec. Daselbst Oke. Hier Okling. 
Vergl. das nächstfolgende Oekelname. 
Ok en, L. R. 43. Oken, der Ueberschuß, der gemein- 
schaftliche Uebergewinn vom sämmtlichen Vermögen der Ehe- 
leute während ihrer Ehez dasselbe Wort, was im As. Buch 
2. §. 4. hiara meni aken heißt. Von dem alten Wort 
Oken, auchen, augere, ags, eacan, bei Kilian Oeken 
welches noch in den nordischen Sprachen ist. ~ Daher bei 
demselben Oecker, loenus, isl. und schw. auch Oker, dän. 
Aager. Das deutsche Wucher, und in Kero Gl. Wacher, 
heißt auch klruclus, quaestus. Hiemit stimmt auch das 
Dithm. Ofen, für Winnlaschen (. Sch.) überein, und O- 
ketsch Z. ein angenähter Zusalz zur Verlängerung eines Ue- 
rro 
Oekelname, ein Schimpf- oder Spitze (nicht Ekel:) 
Name, So gquch R. und Sch., aber im B. W. B. Oeker- 
Name. Bei den Nordbüllingern Oekelnohme, Föhr Ukel- 
Nöhme:. bei unsern. hies. Fries. durchgehends Uke:Nohm, in 
I
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.