F
309 >
Gasth ö fe zur Aufnahme von Reisenden sind: In der
Altstadt 1) Stadt Hamburg und Lübeck, Herr Neupert;
2) im Prinzen. Hr. Niemeyer. Im Neuenwerk: 1) Stadt
Copenhagen, am Paradeplatz belegen, Hr. Pahl; 2) Stadt
Altona, in der Königsstraße, Wittwe Stubbe. Außerdem
giebt es auch noch mehrere Herbergen für’ geringere Rei-
sende, die alle Empfehlung verdienen, wie z. B. der nordische
Lôwe, die Kieler Herberge u. m. a. -
. Die eigentliche Altstadt trägt ganz das Gepräge ihres
Namens, sowohl in Hinsicht der meisten Gebäude, als -der
Anlage der Straßen. Auch Sputen von alterthümlicher fro-
her Laune, die sich oft in sonderbaren Inschriften ausspricht,
finden sich hier: an einigen Häusern, unter andern ät dem
des Töpfers Kruse in der Hohenstraße. Dahingegeß ist die
viel später, nach Abbrechung des alten Schlosses, erst er-
bauete sogenannte Schleußkuhle regelmäßig angelegt. ' Das
Neuwerk ist eine durchaus regelmäßige Anlage, ünd ber Pa-
radeplatz mit seiner Umgebung, wütde gewiß mancher größe-
ren Stadt zur’ wahren Zierde geéteichen. ?
Im Neuenwerke sowohl als auf der Schleußkuhle finden
sich noch manche alte Häuser, die aus der ehemaligen Vor-
stadt Vindeszier dahin versetzt worden sind. Diese Vorstadt
mit der ! Kirche Canipen lag nordwärts von der Festung.
Die Niederreißung derselben hatte die Erbauung der Kirche
zu Hohn zur Folge, und die Campener Gemeine ward theils
dahin, theils aber bei der neuen Christ- und Garnisonskirche
eingepfarrt, und hierin hat der fonderbare Umstand seinen
Grund, daß die Mitglieder der beiden Kirchengemeinen in
Rendsburg fich auf ihrem Kirchwege begegnen, indem die
Gärtner und Landleute vor dem neuen holsteinischen Thore
.f
zu der Altstädter .und die vor dem sschleswiger Thore zu der
Neuwerker Gemeine gehören.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.