Full text: (Dritter Band)

Ö 7153 
F 
lichen Bekanntmachungen eine große Anzahl von entwichenen 
Landmilitairpflichtigen. Wenn wir nicht irren , sind im Laufe 
des Jahres mehrere Verfügungen getroffen worden, um die 
ärztlichen Untersuchungen auf den Sesssionen einer genaueren 
Controlle zu unterwerfen, welches auch dem Vernehmen nach 
an manchen Orten seÿr Noth gethan haben soll. 
Die im vorigen Bande S. 847 u. 848 stehende Bemer- 
kung wird in Folge einer von dem Herrn Kammerherrn und 
Amtmann Pr. Adeler eingegangenen Anzeige dahin berich- 
tigt. daß es nicht im Amte Flensburg gewesen ist, wo die dort 
erwähnte, zur Ehre des Kronprinzen von Schweden veranstal- 
tete Beleuchtung der Landstraße Statt gehabt hat. - 
Daß in diesem Frühjahre die Missunder Fähre unter Re- 
paration ist, verdient wohl nicht bemerkt zu werden, desto mehr 
aber ohne Zweifel, daß während dieser Zeit die Passage für 
Pferde und Wagen gesperrt seyn sol. Wäre es denn so 
schwierig, eine Interimsfähre zu veranstalten? 
Stand der Kornpreise, 
Im Anfange des Jahres galt die Tonne 
Rapsaat 10 Mk. 8 ßl. 
Weizen 7 : 
Rogken 35 - 
Gerste 2 
Hafer 3 
Buchweiz. 3 
jet 15 Mk. 
jezt 9 :. g.ßl. 
jeet.8 1 
jekt 6 2 ~ 
je t [;) 2 d 
B 
war auf 7 Mk. jetzt 3 Mk. 
Chronik der Universität. 
_ Das Geburtsfest Seiner Königlichen Majestät ward am 
28sten Januar auf die gewöhnliche Weise gefeiert. Die Rede 
hielt Herr Prof. Wach muth, welcher ebenfalls durch ein 
Programm de Pindaro, reipublicae consliluendae et 
Ferendae Praeceptore zur Feier des Tages eingeladen hatte. 
Am Sten März hatte der Rectoratswechsel Statt. Herr 
Kirchenrath Eckermann’ übertrug durch einen feierlichen Aet 
das Rectorat auf den Herrn Professor Tönsen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.