erz A180
worfen gewesene Ausfuhr des Holzes aus Holstein überall
rei gegeben.
' §.3: bisherige Verpflichtung der Blankeneser und Hel-
golander, mit ihren die Elbe befahrenden Böten .in Glück-
stadt anzulegen und die gefangenen Seefische dort feilzubieten,
ward mit dem 1. August aufgehoben.
Außer den, aus den hier bekannten, theils neu einge-
führten, theils beträchtlich erhöheten Auflagen, eingehenden
Geldern erhielt die Regierung noch eine beträchtliche Summe
baaren Geldes durch die Errichtung einer unaufkündbaren
Anleihe in transportablen Staatsfonds zu dem Belaufe von
221 Millionen Reichsthalere. In dem deshalb unterm 13.
Juni erlassenen Patente heißt es: daß die Summe von 3
Millionen Reichsthaler, welche für die unterm 18. November
41801 errichteten transportablen Staatsfonds *) bestimmt wor-
den, bereits seit einiger Zeit vollzählig gewesen sey, weil
aber von verschiedenen der Wunsch geäußert, Capitalien in
folchen Fonds anzubringen, so habe der König den Beschluß
gefaßt, die obige Summe in neuen transportablen Staats-
fonds zu fundiren, zu deren Verzinsung mit 3 Procent die
erforderliche jährliche Summe angewiesen sey, und deren
Tilgung durch den zur Abbezahlung der Staatsschulden ein-
gerichteten sinkenden Fonds geschehen sollte, mittelst jährlichen
Ankaufs von wenigstens 2 Procent der ganzen abgesetzten
Summe, in so fern selbige zu einem Preise zu erhalten sind,
der die Summe, worauf sie lauten, nicht übersteigt. Unterm
20. Juni erließ das Finanzcollegium eine Bekanntmachung
wegen der Bedingungen der Theilnahme an diesen drei pro-
W
*) Vergl. Staatsbütgerl. Magazin 2ten Bds 2tes Heft Pag. 409.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.