e 152 G
casse selbst vor ihrer, durch Kündigung erst zu bewirkenden,
Fälligkeit, realisirt werden können. Wöäil aber die von der
Sparcasse gegen 4 pCt. entgegen genommenen Einschüsse
mit einem Profit von 1 pCt., also zu 5 pCt., belegt wer-
den müssen; so möchte man hier vielleicht die Frage aufwer-
fen, ob denn Capitalien zu 5 pCt. Zinsen gegen sichere Hy-
potheken immer untergebracht werden könnten? Daß jedoch
aber dieser Zweifel ungegründet sey, wird gewiß jeder Sach-
Fundige bezeugen und so liegt auch hierin kein Hinderniß
gegen die . Belegung der Sparcassen - Einschüsse auf Oblis
gationen.
Bey der Vergleichung der verschiedenen Plane der Spar-
cassen ist es höchst auffallend, wie verschieden die Bestim-
mung der Zinsen für die Einschüsse, des Zeitpuncts von wo
an sie laufen, der Berechnung der Zinsen von Zinsen und
der Größe der zur Annahme qualificirten Einschüsse ist. Das
Zusammentragen der hierüber gemachten Erfahrungen würde
allerdings die lehrreichsten Resultate für die zweckmäßigste
dieser Bestimmung geben, wobei nichts desto weniger aber
doch Localitäten wesentlich in Betracht kommen möchten.
Bei dem Mangel dieser, aus der Erfahrung geschöpften, Res
sultate, dürfte es jedoch nicht zu gewagt seyn, neben allen
vorhandenen Planen auch noch eine blos speculative Ansicht
der Sache aufzustelen. Soll eine Sparcasse außer dem
Vortheil der Ersparung auch noch den Reiz des Erwerbes
gewähren und dadurch zu Einschüssen anspornen, so muß
auch die kleinste Summe verzinset und bald möglichst ver-
zinst werden, und ein geringer Zinsfuß läßt diesen Zweck
ohne Schaden der Sparcasse erreichbar werden. Setzt man
ä. B. die Zinsen für die Einschüsse auf 33 pCt. jährlich,
uder 13 pCt. für 4 Monate, so würde ein. Dreiling, unsere

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.