Full text: (Dritter Band)

DZ] 
113 
und im Ciderst. 3, 30. kögisch. Was dieses heisse, belehrt 
uns Kilian: Koghe, conta gium vaccarum, porcorum, ouium. 
Korde, L. R. Ohne Zweifel meint Kilian dasselbe mit 
kort Gheweer, gladius, machæra ~ Kocdker, unter D, mit 
Korden. Frisch führt aus Faust Lübekischer Chronik das Wort 
Korde an, welches ‘er aber nicht verstanden hat, Im Dän, 
heißr noch ein Degen en Kaarde, isländ. Kordi. Vermuthlich 
fu keruu, zerschneiden, durchschauen, præter koren, W 
- angels. ceorfan. . 
Krabbe lc H., sonst auch kraueln, krauwlen, wie hier 
besonders, S, auch B. W. B., mir leichter Bewegung herum- 
kriechen, wie etwa kleine Kinder. ] ] 
.' Krehe, H., R. u. Br. W. B. Krete (1,7) eine Kerbe; 
Riße, Spalte. Ohne Zweifel von dem vorhergehenden Ker- 
ven, wie ebensowohi vom lat. oerno, kömmt cerelum . und 
eines Ursprungs mit Kreet, Zank. Zwist, und kreteln, so wie 
mit Kretse, Kritse, auch eine Kerbe, Br. W. B. krißen, kritzeln. 
t:. Krick, K. soll wohl, wie mir gesagt worden, einen Kreis 
bedeuten, sonst auch wohl einen Winkel, Haken, wie Kreek 
noch bei den Nordbüll., hier vormals Krick. ' 
Kring, Krink, H. ein Kreis, eine Versammlung. Hier 
noch: en Kring slr. hn, einen Kreis schlagen, schließen. Br. 
W. B. und Föhr Krink. 
Krückel, H., oder Krökel, wie R., das Br. W. St! 
beide Schreibarten. Auch hier Krökel, von Krok, ein Winkel, 
Kröke, eine Ecke. S. Kik. Kroke, franz. eroc, engl. crook. 
Dies Wort ist auch in den nord. Spr. Krückel stimmt mit 
Krücke. Es‘ wird auch Krünkel genannt. S. Sch. und andre, 
Krulen, H., nordbüll. kröhlen, z. B. : vom Viehe, vor 
Kälte, und bei schlechtem Wetter sich ein: oder zusammenkrüm- 
men oder schrumpfen, franz. crouler, hol. krulen. Es solt 
aber auch von Fäden gebraucht werden, op krulen, to krulen, 
z. B. Tücher, Strümpfe, Leinen. Vielleicht paßt sich dieses. 
besser zum Holländischen. 
Kruup, siehe Quick. ] 
Kump, L, R Kampf, Zweikampf als Ordale, As. B. u. 
Brockm. Willk. comp. ] 
„„ Küm. H., ebeuso hier, nemlich beim Essen besonders, 
wie Kil. Kiem, kies, curiosus cibi - oder Const so fiin op 
sc>. Nicht aber schwach r., wie in den Idiot. 
Kunkelpiepe. Rach. Z. Die kürzeste Beschreibung ist 
die von Viethen S. 97, weiße Grützwurstz womit man Zieg-: 
lers Vergleichen kann. Aber eine andere, 'die ich. wenigstens 
rresender finde. lautet also: Kunkelpiope. eine nmgedrehte Wurst 
; 1n Bd. 3. ec k.;
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.