e I GA
hierzu so wie zum Bau der Häuser erforderliche Holz aus
den Stiftshölzungen von Zeit zu Zeit ausgewiesen wurde,
so konnten ihnen zu dieser Zeit unmöglich daher irgend
Rechte und Ansprüche an die Hölzungen erwachsen, weil
ihnen so wenig das Haus als das Ackergeräth gehörte, wozu
das Holz verwandt wurde. Als man ihnen mit der Zeit
nun ein beschränktes Eigenthumsrecht an die Hufenstelle und
das Ackergeräth einräumte, hätte vielmehr die Billigkeit selbst
wohl diese Holzausweisungen aufhören und sie für die An-
schaffung des Holzes sorgen lassen können. Allein die Ge-
wohnheit ließ diesen Umstand nicht eher bemerken, als bis
sie gewissermaaßen ein Recht dafür eingeführt hatte, und
wobei man es nun am zuträglichsten fand, statt der Aus-
weisung, welche man nach Anordnung einer ordentlichen
Wirthschaft in den herrschaftlichen Waldungen nicht weiter
angemessen hielt, Theile davon abzusondern, und diese zur
Versorgung der Festestelen mit den ihnen jährlich beikoms
menden Holzdeputaten zu bestimmen, welche man aber daher
wohl mit dem Namen der Festehölzungen zu belegen, aber
nicht sie den Stellen selbst beizulegen rathsam fand. Hierzu
war auch kein Grund vorhanden, da diese Stellen blieben,
was sie vorher gewesen waren, also kein Grund herbeigeführt
war, ihnen an diese Hölzungen mehrere Rechte einzuräumen,
als sie früher an die herrschaftlichen Waldungen gehabt hat-
ten, nämlich die von der ersten Verfassung durch die Ge-
wohnheit erworbenen Ansprüche auf Ausweisungen.
Eine ähnliche Ableitung der diesen Festestellen ankleben-
den Rechten aus der Geschichte und ihrer öconomisschen Ver-
fassung finde ich mit Ihnen ebenfalls sehr belehrend und daher
wünsschenswerth, ihre Verfassung mag fortdauern oder bald

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.