.. JL C)
jahres betrugen 14,687 Rbthlr. 20 Rbßl. Die bedeutendsten
Pöste hiervon waren 6949 Rbthlr. für L-bensmittel und Haus-
haltungsausgaben, 2,424 Rbthlr. Besoldung des Scecretairs,
Zx:s y Oeconomen und 2,140 Rbthlr. für Wärter: und
otenlohn. -
Am 9. Oct. ist der bisherige Comtoirchef bei der Schlesw,
Holst. Lauenburgschen Canzeley, Justizrath Christ. Aug. Ber-
ger, zum Präsidenten, ersten Bürgermeister, Polizeimeister und
Auctionarius in Rendsburg ernannt worden.
Unterm 7. Oct. ist der bisherige Diaconus zu Wöhrden,
Detlev Heinr. Nissen, zum Prediger in Treya, in der Prob:
stey Gottorf, ernannt worden.
Unter demselben Dato ist der Doctor der Philosophie,
Joh. Tychsen Hemsen, auf Ansuchen seiues Amtes als Kolla-
borator an der Gelehrtenschule in Husum in Gnaden entlassen
worden. Herr Hemsen kam nicht dazu das ihm übertragene
Amt anzutreten. Während er von Göttingen, wo er als
Privatdocent Vorlesungen zu halten angefangen, in das Va-
terland heimkehren wollte, erhielt er den Ruf zu der Stelle
eines Universitätspredigers in Göttingen, den er auch ange:
nommen hat.
. 1z 15. Oct. ist der bisherige Compastor in Mild-
stedt, Joh. Fr. Anton Hartz, als erwählter Prediger in Drels-
dorf in der Probstey Husum bestätigt worden.
15. Oct. Patent, betreffend die Bestrafung der Beschä-
digungen an den Werken und Geräthen des schlesw. holst.
Kanals und die Entwendung der dahin gehörigen Sachen.
Dieses Patent ist vornämlich wichtig für den Begriff des
wiederholten Verbrechens, indem darnach erfordert wird, daß
das erste Verbrechen bereits bestraft sen. In einzelnen Fällen
hatte unsere Gesetzgebung bereits den Grundsatz anerkannt,
i. B. in Forst: Jagdsachen und bei der Unzucht. Allgemein
war er aber keinesweges, wie es denn z. B. bei dem zweiten
Diebstahl nicht zweifelhaft seyn kann, daß die Caroline das
gerade Gegentheil bestimmte. Wünschenswerth wäre es übri-
gens wohl gewesen, wenn bei dieser Gelegenheit eine allge-
meine Verordnung über die Strafen des Diebstahls erschienen
wäre, um einmal zur öffentlichen Kunde zu bringen, nach
welchen Grundsätzen dieses am häufigsten vorkommende Ver-
hrechen zu Hestrafen sey.
Unterm 22. Oct. ist der bisherige Canzelist der Schlesw.
Holst. Lauenb. Canzeley, Canzeleysecretair Aug. Friedr. Conr.
Lorentzen, zum Chef für das zweite Secretariatscomtoir bei
der gedachten Canzeley ernannt worden.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.