rer 'H"66
[*
Vrock, Rach bey V. 96. oder Brok, wie auf Helgoland, in
dem Koker, Kilian und Japiecx. Broeck, jütsch. L. B. 3, 25
und in andern altnordischen Schriften Brok, woraus in der
Foige Brog geworden. Bey unsern westlichen Friesen Brak,
Bräk, Bräken, die Hosen, Beinkleider. Braken und Bracken
müssen sie. schon bey den alten Persern, Ovid c. Trist. 5,
10, 34 und Galliern (Celten geheißen haben. Diodor. Siculc
B. 5 und Hessychins, davon Gallia hraccala den Namen,
Bey den Geten scheint der Name nach dem Ovid auch so ge-
lautet zu daben, schwed. Braccher. Noch wäre eine merkwür-
dige Stelle davon nachzusehen. Theocrit Zdylli 28. Colus.
Angels. heißt broc die Lende, lumbus oder lIumbi; s. Hicke:
us t.! 2. P.. ~Il.
f Br lsch ; Sch. läusisch, von einer San, hier auch viele
leicht wäre brülsch richtiger, weil es ohne Zweifel von brulen,
schreyen, brüllen herkömmt.
Brücen, oder wie R. u. H.. brüden, necken, scheren,
hudeln; hier breuen, Japicx hruye, VV. hrida. . S. mehr
im Br. W. B.; angels. heißt bryrdan, oubryrden, sticheln,
aufziehen, purren.
h jr.; fa Z. zum Asten stoßen. Diese Bedeutung ist hier
und anderswo, z. B. B. W. B. puffen, schlagen, stoßen u.
Sch. sehr bekannt. R. Buffenstöter, ein grober Mensch, der
sedermann unbeschciden vor den Kopf stößt. Von einem sol-
chen wird im hi-s. Dän. u. Fries. gesagt: He is so buff, buffig,-
buffhaftig, Büsfel. S. B. W. B. Zusätze. 2) sein Wort zurück-
ziehen, sein Wort. den Handel, Vertrag nicht halten. Kilian
boffen; holl. fries. a contractu resilire, poenitere coutraclus.
Bullern, H., oder buldern, ein starkes dumpfes Ge-
töse machen; in Dithm. besonders donnern (wie bullern und
leiden s. L.) dat bullert, €3 donnert, der Blybuller der Gott
des Donners. Bolten !). S. 241. Bullerwedder, Donner-
wettex, auch in Eyderstedt. Cs bullert in Häven, s. Sch. und
selbst in der plattdeutschen Bib-1, z. B. Hiob 37, 4. De
Dunner buldert. Auch hier, als wenn in einem Windofen
es stark zieht –~ vom Feuer: es-. buldert, u. ostfr.
î HBült. z . Dat Kind is noch im Bült, es ist noch ein Win-
delkind. Lil. © ¡Ike und Bulckte, cuitica strämentitia et hall;
Segestria pc.los nauticae, quibus indormiunt: Bult, dän
et Byide, ein Bündel, ek. B. W. B. Bultsack, Küssenbür, ana-
lectis. Dieser Name scheint mir aus dem frühesten Alter-
thume noch übrig zu seyn. To Bült un to Bür, sagt matt
zu den Lindern, wenn sie zu Bette gehen sollen. Buur hieß
in den altes nordischen Sprachen, bur. in der angels. z. B.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.