h BB2
P
kein Vaterland, denn wie kann ihnen Vaterland seyn, -in
welchem sie unstät und flüchtig herumirren müssen ? Gerade
diese, Ausgestoßenen gleich, können nicht Obdach, nicht Woh-
nung finden in der eignen Heimath. Gerade diesen wird es
unmöglich gemacht, durch Fleiß und Arbeitsamkeit sich red-
lich zu nähren. Sie haben kein Vakerland, wie können
sie Liebe zum Vaterlande haben? Sie haben ~ keine Hei-
math, wie können sie für die Heimath Beschwerden und
Gefahren sich zu unterziehen, bereitwillig seyn? Sie haben
keine bürgerliche Existenz, wie kann man denn Bürgertugen=
den von ihnen erwarten? Was kann ‘dem Staate mit sol-
chen Bürgern, mit solchen Vertheidigern gedient seyn? Die
Schuld aber, daß der Patriotismus unter dieser größten
Anzahl von Staatsbürgern, anstatt fich zu mehren, immer
noch abnimmt, die Schuld davon liegt an denen, welche diese
Bürger zu heimatlosen Flüchtlingen gemacht haben.
Dies ist, wenn auch keine vollständige, die geliefert zu
haben, ich mir nicht anmaaße, doch wenigstens eine getreue
Darsstellung des leiblichen und geistigen Wohlstandes, in wel-
chen die Miethsleute auf! dem Lande durch die Nothwendig-
keit versetzt sind, alle zwei Jahre ihren Wolhnort zu ver-
ändern. Wohl kann ich diese oder jene verderbliche Folge
und Wirkung übersehen haben, aber gewiß habe ich nichts
übertrieben. Das werden alle, denen die Lage und die Ver-
hältnisse dieser Leute bekannt sind, mir bezeugen müssen.
Manches ist ganz unberücksichtigt geblieben. Denn gewiß
wird die Noth der Miethsleute in Flecken und Städten
nicht geringer seyn; auch für die Dienstboten mögen sehr
verderbliche Folgen aus jener Bestimmung des dreijährigen
Aufenthalts, der zur Armenversorgung verpflichtet, hervor-

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.